Call by Call – Anbieter 010040 Mox Telecom mit extremen Preiserhöhungen

Call by Call - Anbieter 010040 Mox Telecom mit extremen Preiserhöhungen

Erst nach längerer Zeit hat sich am Montag dieser Woche der Call by Call Anbieter 010040 mit teilweise sehr günstigen Minutenpreisen für Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze und in das Ausland zurückgemeldet. Der bisher gültige Abrechnungstakt von 300 Sekunden wurde dabei in einen für die Kunden günstigeren 60 Sekundentakt umgewandelt.

Zu gestern 16.45 Uhr führte der Anbieter bei Auslandgesprächen jedoch teilweise erhebliche Preiserhöhungen durch. Für Gespräche nach Peru werden nun statt vor 2,9 Cent je Minute satte 99,9 Cent berechnet, für Portugal statt 1,8 Cent nun 49,9 Cent, nach Russland mit Teilnehmern in Moskau und St. Petersburg statt 3 bzw. 1,8 Cent nun 99,9 Cent, nach Saudi-Arabien statt 6,6 Cent jetzt 99,9 Cent und in die Türkei nach Ankara und Istanbul statt vorher 2,6 Cent nun 99,9 Cent.

Da die telespiegel Redaktion Anbieter mit solchen erheblichen Preiserhöhungen bei fehlender Preisansage zu Beginn des Gespräches nicht empfehlen möchte, haben wir in Voraussicht auf mögliche weitere Preissprünge die Vorwahl 010040 bis auf weiteres in den Tarifabfragen deaktiviert.

Update 03.03.2009

Zu heute, 19 Uhr, wurde die Deaktivierung für die Vorwahl 010040 bis auf weiteres aufgehoben. Die telespiegel Redaktion wird jedoch die weitere Tarifpolitik des Anbieters genau beobachten.

Weitere Informationen

Günstig telefonieren mit Call by Call, Datenbankabfrage
Call by Call Ausland
Telefontarife
Telefonanschluss – Anbieter für einen Komplettanschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig + acht =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Portierung – die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Portierung

Die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Wechselt ein Kunde seinen Mobilfunkanbieter und möchte seine alte Rufnummer portieren lassen, muss er hierfür keine Gebühren mehr bezahlen. Stattdessen wird die Portierungsgebühr zwischen dem alten und dem neuen Anbieter abgerechnet. Dies sieht das neue TKG vor, dass seit dem 1. Dezember in Kraft ist. […]

Kryptowährung: Bitcoin – enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Kryptowährung: Bitcoin

Enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Digitale Währung wird auch bei Privatpersonen immer beliebter. Der Bitcoin ist die größte Kryptowährung und wird weltweit von hunderten Millionen Menschen genutzt, da er bereits vielerorts eingesetzt werden kann. Die enormen Wertschwankungen können jedoch neben großen Gewinnen auch zu großen Verlusten führen. […]

Neues TKG tritt in Kraft – ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Neues TKG tritt in Kraft

Ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Das neue Telekommunikationsgesetz tritt morgen in Kraft und bringt zahlreiche neue Regelungen, die den Verbraucherschutz stärken. In Zukunft hat der Kunde beispielsweise mehr Rechte, wenn seine Internetgeschwindigkeit deutlich zu langsam ist. Auch bezüglich des Kündigungsrechts gibt es Änderungen. […]

EuGH-Urteil – E-Mail Werbung nur mit Zustimmung des Nutzers

EuGH-Urteil

E-Mail Werbung nur mit Zustimmung des Nutzers

Der Europäische Gerichtshof hat festgelegt, dass Werbeanzeigen, die zwischen E-Mails im Posteingang geschaltet werden, nur dann zulässig sind, wenn zuvor eine ausdrückliche Zustimmung des Nutzers eingeholt wurde. Fehlt diese Einwilligung kann die Inbox-Werbung als „unerwünschtes Ansprechen“ eingestuft werden. […]