Surfer haben Rechte – Verbraucherzentralen informieren über Rechte und Fallen im Internet

Surfer haben Rechte - Verbraucherzentralen informieren über Rechte und Fallen im Internet

Was ist bei dem Online-Shopping zu beachten? Wie verhalten sich Mitglieder sozialer Netzwerke am besten? Womit finanzieren sich Suchmaschinen? Wie nutze ich Tauschbörsen richtig? Und was ist bei der Recherche in Vergleichsportalen zu beachten? Eine neue Internetseite soll Internetnutzern mit Informationen und Tipps helfen. Unter dem von dem Bundesverbraucherministerium geförderten Projekt „Verbraucherrechte in der digitalen Welt“ schaltete heute der Bundesverband der Verbraucherzentralen die Internetseite verbraucher-haben-rechte.de. Dort erfahren Internetnutzer einiges über Urheberrecht, Datenschutz oder Vertragsrecht und was diese Rechtsthemen in dem Onlinealltag bedeuten. Gut verständliche Informationen zu den Angeboten in dem Internet und deren beachtenswerte Eigenschaften helfen dem Nutzer ebenfalls durch den Online-Alltag. Zudem gibt es eine Möglichkeit, schwarze Schafe zu melden.

Ziel des Projekts sei es, die Verbraucher zu befähigen, sich sicher in dem Internet zu bewegen und aktiv teilzunehmen, ist auf der Internetseite zu lesen. Das Portal surfer-haben-rechte.de kooperiert mit dem Projekt verbraucher-sicher-online.de der Technischen Universität Berlin. Das wird ebenfalls von dem Verbraucherschutzministerium gefördert und soll Verbraucherinnen und Verbraucher umfassend und verständlich über die sichere Internetnutzung, den sicheren Umgang mit Computern, Barrierefreiheit sowie den Zugang zu digitalen Inhalten und Informationen informieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Neuer Service – Telekom vermietet WLAN-Techniker zum Flatrate-Preis

Neuer Service

Telekom vermietet WLAN-Techniker zum Flatrate-Preis

Die Deutsche Telekom bietet einen Digital Home Service an, der sich an Kunden aller Provider richtet und ein Rundum-sorglos-Paket für das eigene Heimnetzwerk bietet. Im Service inbegriffen sind sowohl telefonische Beratungen, sichere Fernzugriffe sowie Vor-Ort-Termine. […]