gettings für alle – Relaunch des Werbeprogramms für Handys

eplus

Es ist gerade mal etwa zwei Monate her, dass E-Plus sein Werbeprogramm gettings eingestellt hat, um es zu überarbeiten und in diesem Zuge allen Kunden kündigte. (telespiegel-News vom 12.08.2010) Das alte Modell des Werbeprogramms war nur für Nutzer eines Handytarifs oder Discounters in dem E-Plus-Mobilfunknetz verfügbar, also zum Beispiel auch für blau.de– und simyo-Kunden. Die Nutzer erklärten sich bereit, Werbung auf ihrem Handy zu empfangen und erhielten dafür eine Gutschrift für ihren Handytarif.

Nun startete gettings erneut und ist jetzt für Kunden in allen deutschen Mobilfunknetzen verfügbar. Jetzt können also auch diejenigen gettings nutzen, die ein Handy mit Vertrag haben. Und damit ist eine Klientel dazugekommen, die häufiger telefoniert als die Nutzer von Prepaidkarten, und zwar etwa zehnmal so viel, wie eine Studie an der Universität für Wissenschaft und Technik in Aalto, Finnland ergab. In welchen Bereichen diese Nutzer sich darüber hinaus noch von den Prepaid-Telefonierern unterscheiden und für mobile Applikationen eventuell offener und womöglich auch preis-unsensibler sind, bleibt abzuwarten. Das Konzept ist jedoch vollkommen verändert. Die Nutzer bekommen weder Freiminuten noch Prepaidguthaben für ihre aktive Mitgliedschaft. Statt dessen können sie von ihrem Handy aus abfragen, welches Geschäft in ihrer Nähe Rabatte oder Gutscheine anbietet und diese verwenden.

Dafür ist es nötig, dass das Mobiltelefon des Nutzers eine Standortabfrage per GPS zulässt. Die meisten modernen Handys ermöglichen das bereits. Alternativ zum ansurfen der mobilen Internetseite von gettings unter m.gettings.de können sich Nutzer eine App herunterladen, dass sie über Angebote in der Nähe informiert. Bisher ist die App für das iPhone erhältlich, demnächst soll die für Android folgen. Auch bei der Verfügbarkeit des Dienstes gibt es noch Einschränkungen. Er startete im Rhein/Ruhrgebiet und soll sukzessiv in ganz Deutschland verfügbar gemacht werden.
Weitere Informationen
mobiles Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 + dreizehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Aktivitäten außerhalb von Facebook – neue Funktion für mehr Kontrolle?

Aktivitäten außerhalb von Facebook

Neue Funktion für mehr Kontrolle?

Mit der Funktion „Aktivitäten außerhalb von Facebook“, will das soziale Netzwerk seinen Nutzern mehr Transparenz über die Daten geben, die gesammelt werden. Allerdings lässt sich auch durch die neue Funktion die Sammelwut des Netzwerkes nicht eindämmen. […]

Call-Center-Betrug – Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Call-Center-Betrug

Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Der Polizei ist ein Schlag gegen ein kriminelles Netzwerk gelungen. Die Betrüger riefen ahnungslose Rentner aus Call-Centern in der Türkei an, um mit dem Trick des falschen Polizisten an ihr Geld zu kommen. Die Ermittlungen fanden in enger Zusammenarbeit mit der türkischen Polizei statt. […]

S20, S20+ & S20 Ultra – Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

S20, S20+ & S20 Ultra

Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

Die neuen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe, die alle 5G-fähig sind, wurden gestern vorgestellt. Ab dem 13. März sind das S20, das S20+ sowie das S20 Ultra erhältlich. Wer etwas Geduld aufbringt könnte bereits nach wenigen Monaten durch eine erhebliche Preissenkung belohnt werden. […]

Die Hausratversicherung – umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Die Hausratversicherung

Umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Beim Abschluss einer Hausratversicherung sollte insbesondere auf eine ausreichende Versicherungssumme geachtet werden. Im Fall eines Schadens muss dieser vom Versicherungsnehmer nachgewiesen und dem Versicherungsunternehmen gemeldet werden. […]

Das Ende des Blackberrys – Verkauf wird Ende August eingestellt

Das Ende des Blackberrys

Verkauf wird Ende August eingestellt

Ab dem 31. August wird es auf dem Markt keine Geräte der einst legendären Marke Blackberry mehr geben. Bereits vor vier Jahren wurde die Produktion von dem chinesischen Konzern TCL übernommen. Seither sind die Marktanteile weiter gesunken. […]