Urteil – Wikimedia Deutschland haftet nicht für Wikipedia-Inhalte

Urteil

Betreiber einer Webseite haben einiges zu bedenken, um ihr Angebot rechtssicher zu gestalten. Sie haften für fehlerhafte Aussagen, für Verletzungen des Markenrechts, des Persönlichkeitsrechts, kurz für die Inhalte ihrer Webseite. Die Frage, ob Wikimedia Deutschland für die Inhalte auf Wikipedia haftet, musste kürzlich das Landgericht Hamburg klären. Geklagt hatte ein ehemaliger Politiker, der sich durch einige Angaben in Wikipedia-Artikeln in seinem Persönlichkeitsrecht gestört wurde. Die betreffenden Artikel waren nur noch über die Versionshistorie und die Diskussionsseite des Artikels abrufbar. Er klagte gegen Wikimedia Deutschland. Der eingetragene Verein, der sich aus Spendengeldern finanziert, ist die deutsche Corporation der amerikanischen Wikimedia Foundation. Die betreibt unter wikipedia.com ein Online-Lexikon, das von den Usern selbst gestaltet wird. Die deutsche Wikipedia-Version ist unter de.wikipedia.com abrufbar. Unter wikipedia.de findet sich hingegen nur eine Einstiegsseite.

Betreiber des Wikipedia, auch der deutschen Fassung, sei die amerikanische Wikimedia Foundation. Auch die Tatsache, dass Wikimedia Deutschland Administratoren für Wikipedia ausbilde, ändere daran nichts. Die Suche über wikipedia.de erleichtere lediglich den Zugang. Das Internet-Lexikon ist aber über die amerikanische Domain wikipedia.org abrufbar. Für Betroffenen bedeutet das, dass sie sich im Falle eines Rechtsstreit an die amerikanische Wikimedia Foundation halten müssen. Ein Rechtsstreit über die Landesgrenze hinaus ist jedoch wesentlich aufwändiger zu führen.

Landgericht Hamburg, Aktz. 325 O 321/08 vom 26.03.2010

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


achtzehn − 17 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Vodafone Deutschland – Neuer GigaCube Pro-Tarif für großen Datenhunger

Vodafone Deutschland

Neuer GigaCube Pro-Tarif für großen Datenhunger

Ab dem 20. November bietet Vodafone Deutschland seinen Kunden mit dem GigaCube Pro-Tarif einen neuen Highspeed-Tarif mit dem bis zu 500 Mbit pro Sekunde und einem Datenvolumen von 500 GB. Zum Start des GigaCube Pro ist ein unbegrenztes Datenvolumen über die gesamte Vertragslaufzeit inklusive. […]

Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]