Groupon Aktion – Smartphonetarif mit Inklusivleistungen für unter 5 Euro pro Monat

Groupon Gutschein für DeutschlandSIM

Die meisten Mobiltelefone, die derzeit verkauft werden, sind Smartphones. Die Geräte können viel mehr als die herkömmlichen Handys. Ihr Betriebssystem lässt sich von dem Nutzer durch Zusatzprogramme, sogenannte Apps, erweitern. Die eröffnen den Mobilfunkkunden neue Möglichkeiten, die jedoch meistens eine mobile Internetverbindung voraussetzen. Deshalb ist es sinnvoll, ein Smartphone mit einem entsprechenden Tarif zu verwenden. Spezielle Tarife für Smartphone-Nutzer beinhalten idealerweise einen niedrigen Minutenpreis in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze, eventuell günstige SMS-Preise und einen ausreichenden Datentarif. Trotz kürzlicher Preiserhöhung verhältnismäßig günstig ist der Tarif All-In von dem Anbieter DeutschlandSIM. Mit einem derzeit erhältlichen Gutschein ist er noch günstiger zu bekommen.

Noch bis Mittwochnacht (21.12.2011, 23.59 Uhr) ist über das renommierte Coupon-Portal Groupon der Tarif All-In von Deutschland-SIM erhältlich. Der Tarif ist bei dem Kauf über Groupon für einmalig 2,95 € (statt 9,95 €) zu bekommen. Mit dem Couponcode erhält der Kunde den Tarif All-In dann bei DeutschlandSIM zu günstigeren Konditionen. Er kostet monatlich 4,95 € (statt 6,95 €) und beinhaltet eine Daten-Flatrate, die erst ab 200 MB auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Zudem enthält der Tarif monatlich 50 Freiminuten für alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze und 50 Frei-SMS für alle deutschen Mobilfunknetze.

Auch das Kleingedruckte dieser Preisaktion liest sich vorteilhaft. Der Groupon-Aktionstarif von DeutschlandSIM ist ohne Mindestvertragslaufzeit monatlich kündbar und wird in dem Mobilfunknetz von o2 abgewickelt. Es fällt keine weitere Einrichtungsgebühr an. Die bisherige Rufnummer kann laut Groupon zu dem neuen Anbieter mitgenommen werden. DeutschlandSIM berechnet für eine eingehende Rufnummernmitnahme keine Gebühren.

Nationale Gesprächsminuten bzw. SMS kosten nach Verbrauch der Inklusiv-Minuten und Inklusiv-SMS preiswerte 9 Cent. Die eigene Mailbox ist gratis erreichbar. Weil es sich bei dem enthaltenen Datentarif um eine Flatrate handelt, entstehen durch die Internetnutzung keine weiteren Kosten. Es können auch Datenflats mit höherer Drosselungsgrenze hinzugebucht werden. Die Abrechnung des Tarifs erfolgt am Monatsende per Bankeinzug.

Der Groupon-Gutschein gilt bis Ende des Jahres und nur für Neukunden von DeutschlandSIM. Pro Kunde sind maximal zwei Gutscheine erhältlich. Um ihn zu kaufen, meldet sich der Kunde bei Groupon an und bestellt dort seinen Gutschein. Nach Ablauf der Groupon-Aktion bekommt der Kunde den Gutschein-Code per Email zugesendet. Den Code gibt er bei dem Bestellvorgang auf der Internetseite des Mobilfunkanbieters an und erhält so den vergünstigten Tarif direkt von DeutschlandSIM.

Update vom 22.12.2011

Die Aktion ist beendet.

Weitere Informationen

Mobilfunktarif Ratgeber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


18 + 8 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]