Mein Chef der Online-Freund – Freundschaftsanfragen annehmen oder ablehnen

Chef möchte Onlinefreund werden

Es kann eine äusserst prekäre Situation sein, wenn der Vorgesetzte über Facebook eine Freundschaftsanfrage stellt. Zumindest wenn man nicht ohnehin mit ihm regelmäßig nach Feierabend ein Bier trinken geht. Für die Arbeitnehmer stellt sich dann die Frage: Annehmen oder ablehnen, ignorieren oder reagieren? Auch wenn es dem Chef nicht bewusst ist, die meisten Mitarbeiter empfinden es eher als Nötigung und nicht als Auszeichnung, wenn er ein Online-Freund werden möchte. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom.

Mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Befragten würden eine solche Freundschaftsanfrage innerhalb der Online-Community ablehnen. Insbesondere die Frauen und ältere Nutzer entschieden sich so. Nur etwa ein Fünftel (19 Prozent) der User würden das Angebot des Vorgesetzten annehmen. 19 bzw. 20 Prozent wahrscheinlich oder eher nicht und 36 Prozent der Befragten würden dies auf keinen Fall tun. Experten der Bitkom raten: „Bevor man Freundschaftsanfragen seines Chefs annimmt, sollte man sich aber auf jeden Fall genau überlegen, welche Profildetails oder Einträge er sehen darf.„ Übrigens haben nur zwei Prozent der befragten Nutzer innerhalb ihrer Online-Community ihrerseits eine Freundschaftsanfrage an ihren Chef gestellt.

Weitere Informationen

Email-Knigge
Ratgeber Internetsucht
Ratgeber Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vierzehn − vierzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Hackerangriff auf WLAN-Router – Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Hackerangriff auf WLAN-Router

Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Sicherheitsforscher haben über eine Cyberattacke auf WLAN-Router informiert, die bereits seit zwei Jahren im Umlauf ist. Im Fokus der Angreifer stehen hierbei Homeoffice-Nutzer, die von Zuhause auf das Firmennetzwerk zugreifen. Mit einem Router-Neustart kann der Trojaner entfernt werden. […]

Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]