Falscher Schein oder echtes Geld – Smartphone-App prüft Echtheit von Geldscheinen

Geld

Für die modernen Mobiltelefone mit Computerfunktionalität, die Smartphone, gibt es bereits zahllose Zusatzprogramme. Täglich kommen massenhaft neue sogenannte Apps hinzu, mit denen das Betriebssystem um mehr oder weniger nützliche Funktionen erweitert werden kann. Ein Entwicklerteam des Institut Industrial IT an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo hat nun eine Smartphone-App entwickelt, mit der die Echtheit von Geldscheinen überprüft werden kann. Trotz der diversen haptischen und optischen Merkmale, die ein Geldschein besitzt und die Banknoten so einzigartig machen, ist es im Alltag meist nicht einfach, eine gut gemachte Fälschung von einem echten Geldschein zu unterscheiden. Die von Professor Volker Lohweg mit seinem Team entwickelte Applikation für Smartphones soll zuverlässig Falschgeld erkennen können, indem mit der Handykamera aufgenommene Bilder des Scheins analysiert werden.

Eigene und auch ausländische Währungen können damit schnell und einfach überprüft werden. Dafür benötigt der Nutzer lediglich ein Mobiltelefon mit einer durchschnittlichen Kamera, erklären die Entwickler. Mithilfe von Bildverarbeitung und Mustererkennung werte die App aus, ob der Schein echt ist. Für Laien oder Menschen mit Sehbehinderung sei diese Möglichkeit ebenso vorteilhaft, wie sie mit anderen technischen Möglichkeiten für die Nutzung an Geldautomaten und zur Geldsortierung durch Banken denkbar wäre. Noch ist die App allerdings nicht erhältlich. Sie werde aber zeitnah mit einem internationalen Partner des Instituts auf dem Markt gebracht und dann für jedermann nutzbar sein, versprachen die Entwickler.

Weitere Informationen

Smartphone-Betriebssysteme

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins × vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Einkommenseinbußen – Zahlungen können vorübergehend ausgesetzt werden

Einkommenseinbußen

Zahlungen können vorübergehend ausgesetzt werden

Da viele Bürger und Bürgerinnen aufgrund der Corona-Krise mit Einkommenseinbußen zu kämpfen haben, hat die Bundesregierung ein Hilfspaket für Verbraucher geschnürt. Bestimmte Zahlungen können ausgesetzt werden, da niemand von Leistungen der Grundversorgung abgeschnitten werden soll. […]

Netflix & YouTube – Drosselung der Bildqualität, um Netze zu entlasten

Netflix, Amzon & YouTube

Drosselung Bildqualität zur Netz Entlastung

Die Zahl der Personen, die im Home Office arbeiten, ist durch die Corona-Krise deutlich gestiegen. Auch Streamingdienste und Co. werden häufiger genutzt. YouTube und Netflix drosseln ihre Bildqualität, um den Datendurchsatz zu senken. Internet-Anbieter versichern, den Anstieg bewältigen zu können. […]