Neue Mobilfunktarife – Drillisch ändert Portfolio seiner Discounter-Marken

Neue Tarife bei Drillisch Mobilfunkanbietern

Der Mobilfunkservice-Provider Drillisch hat eine lange Geschichte. Das Unternehmen mit Sitz in Hessen betrat im Jahr 1994 auch das Geschäftsfeld als Mobilfunkprovider. Inzwischen ist das Unternehmen börsennotiert. Unter dem Dach der Drillisch AG gibt es zahlreiche Tochtergesellschaften, die als Mobilfunkanbieter unter diversen Markennamen Mobilfunktarife verkaufen. Zu Beginn dieses Monats hat der Konzern sein Tarifportfolio geändert und zahlreiche seiner Marken mi neuen Tarifen ausgestattet. Dazu zählen unter anderem DeutschlandSIM, eine Marke der eteleon e-solutions AG, und hellomobil, eine Marke der Drillisch Telecom GmbH. Zwar variieren die Bezeichnungen der Tarife zwischen den verschiedenen Marken. Prinzipiell sind es aber die gleichen Tarife.

Am Beispiel des Mobilfunkdiscounters hellomobil lässt sich das Konzept gut erklären. Statt diverser unübersichtlicher Variationsmöglichkeiten von Grundtarifen und Optionen gibt es nun eine klarere Tarifstruktur. Neu sind drei Tarife mit Inklusivleistungen, die jeweils ein Kontingent Freiminuten, Frei-SMS und zusätzlich eine mobile Datenflatrate enthalten. Außerdem sind zwei Mobilfunk-Flatratetarife hinzugekommen, die Pauschalen für Telefonate, mobiles Internet und auch SMS enthalten. Alle Tarife kommen nun ohne Mindestvertragslaufzeit aus und werden wahlweise im Mobilfunknetz von o2 oder Vodafone abgewickelt. Die neuen Angebote lösen bisherige Tarife ab. Sie sind bereits bei einigen der Drillisch-Discounter bestellbar.

Weitere Informationen
Mobilfunk Ratgeber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


siebzehn − 9 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Hackerangriff auf WLAN-Router – Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Hackerangriff auf WLAN-Router

Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Sicherheitsforscher haben über eine Cyberattacke auf WLAN-Router informiert, die bereits seit zwei Jahren im Umlauf ist. Im Fokus der Angreifer stehen hierbei Homeoffice-Nutzer, die von Zuhause auf das Firmennetzwerk zugreifen. Mit einem Router-Neustart kann der Trojaner entfernt werden. […]

Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]