State of the Internet-Bericht – Akamai nennt Trends und Fakten

internetzugang

Die Akamai Technologies GmbH mit Firmensitz in Cambridge stellt ihren Unternehmenskunden eine Cloud-Infrastruktur zur Verfügung. Sie ist einer der weltgrößten Anbieter für Cloud-Plattformen. Zu ihren Kunden zählen unter anderem Apple, Yahoo, IBM, Sony, NASA, Microsoft, Airbus und McAfee. Auf der Basis von über seine weltweit verteilten Internet-Plattformen gesammelten Daten veröffentlichte der Dienstleister seinen „State of the Internet“-Bericht zum ersten Quartal 2013. Akamai stellte unter anderem fest, dass die meisten Cyberangriffe nach wie vor aus China und aus Indonesien kommen. Aus Europa stammten über 18 Prozent des Attack Traffic. Zudem informiert das Unternehmen darüber, auf welche Ports Cyberangriffe besonders zielten, die Anzahl der von Kunden gemeldeten DDoS-Angriffe und Attacken auf Nutzeraccounts.

Neben diesen Fakten veröffentlichte Akamai auch Informationen über die Internetdurchdringung, die Leistung der mobilfunkbasierten Internetanschlüsse und die Bandbreiten in diversen Ländern. Im ersten Quartal 2013 erreichten in der Schweiz rund 30 Prozent der Internetverbindungen mindestens 10 Mbit/s, in den Niederlanden waren es 29 Prozent. Es folgten Schweden, die Tschechische Republik und Finnland. In Deutschland waren es 12,7 Prozent der Internetanschlüsse. 0,16 Prozent der Internetverbindungen in Deutschland leisteten hingegen lediglich unter 256 kbit/s. Die durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit aller Internetanschlüsse in Deutschland lag bei rund 7 Mbit/s.

Weitere Informationen

„State of the Internet&quot

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vierzehn − 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Samsung Galaxy S10

Samsung Galaxy S10 – Vier neue Smartphones aus der Galaxy-Familie

Samsung stellte offiziell seine neuen Smartphones aus der Galaxy S10-Reihe vor. Das neue Smartphone wird es in vier Varianten geben, die sich in Größe, Ausstattung und Preis unterscheiden. Dazu zählt auch eine 5G-Variante.... mehr
schul.cloud

Schul.cloud – Schuleigene Messenger für alle Lehrer und Schüler

Digitale Medien haben längst Einzug in jedes Klassenzimmer gehalten und sind aus dem Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Jedoch ist WhatsApp aus Datenschutzgründen an Schulen nicht zulässig. Schul.cloud bietet einen schule... mehr
Onlinebanking

PSD2 – Online-Zahlungen werden sicherer, aber komplizierter

Im September 2019 treten neue Regelungen entsprechenden der PSD2 in Kraft. Dazu zählt auch die sogenannte starke Kundenauthentifizierung. Bank- und Zahlungsdienstleister-Kunden müssen sich dann bei einer Zahlung durch einen... mehr
urteile-internet

Urteil – Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Ein Facebook-Nutzer nahm Fotos von Exponaten einer Ausstellung auf und postete sie in einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Die Exponate seinen Teil eines Sammelwerkes und die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht word... mehr
Telekom Speedbox

Die neue Speedbox – Mobiler Hotspot der Telekom

Die neue Speedbox ist ein mobiler Hotspot der Telekom, den es mit zwei unterschiedlichen Tarifen gibt. Sie bietet Kunden LTE-Geschwindigkeiten und den Anschluss von Endgeräten per LAN oder WLAN. Die Akkulaufzeit beträgt bis... mehr
geld

Verbotene Internet-Casinos – Deutsche Banken verdienen mit

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. Doch die Betreiber argumentieren, das Verbot verstoße gegen EU-Recht. Dass dies nicht so ist, ist in einem Urteil nachzulesen. Doch die Behörden setzen das Verbot nicht ausreichen... mehr