Bundesweite Störungen im Vodafone-Mobilfunknetz – Rund 10 Prozent der Kunden betroffen

Bundesweite Störungen im Vodafone-Mobilfunknetz

Die deutsche Tochter des britischen Mobilfunkunternehmens ist die Vodafone GmbH mit Sitz in Düsseldorf. Das Telekommunikationsunternehmen betreibt in Deutschland unter anderem ein Mobilfunknetz nach den GSM-, UMTS- und LTE-Mobilfunkstandards. Vodafone ist zugleich auch Anbieter von Mobilfunktarifen. Vodafone ist derzeit der zweitgrößte Mobilfunkanbieter in Deutschland. Er hat hierzulande rund 33 Millionen Mobilfunkkunden.

Einige von ihnen sind von einer Störung des Mobilfunknetzes betroffen. In seinem Forum informiert das Unternehmen, es komme seit dem Dienstnachmittag „deutschlandweit sporadisch zu Service-Einschränkungen bei der ankommenden Telefonie.„ Zum Teil würden eingehende Anrufe direkt auf die Mailbox geleitet oder die Anrufer erhalte die Nachricht, dass der Gesprächspartner nicht erreichbar sei. Abgehende Telefonate seien jedoch problemlos möglich.

Über den Kurznachrichtendienst Twitter teilte das Unternehmen mit, von den Verbindungsproblemen seien unter 10 Prozent der Vodafone-Kunden betroffen. Die Techniker arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung, verspricht Vodafone. Es entschuldigt sich bei seinen Kunden und rät seinen Kunden noch, ihr Mobiltelefon nach der Behebung der Störung neu zu starten. Den Grund der Störung und wie lange sie vermutlich noch dauern wird, nannte Vodafone bisher nicht.

Weitere Informationen

Handytarif für Smartphones

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


elf − vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Telekommunikationsüberwachung – BfJ veröffentlicht Zahlen für 2020

Telekommunikationsüberwachung

BfJ veröffentlicht Zahlen für 2020

Das Bundesamt für Justiz hat die Zahlen für die Telekommunikationsüberwachung und Abfrage von Verkehrsdaten für das Jahr 2020 veröffentlicht. In der Statistik des BfJ sind auch die genauen Zahlen der einzelnen Bundesländer zu entnehmen. […]

Die aktuellen O2-Tarif-Angebote – hier können Selbständige sparen

Die aktuellen O2-Tarif-Angebote

Hier können Selbständige sparen

Aktuell sparen Selbständige bei den O2 HomeSpot-Tarifen die Anschlussgebühr in Höhe von 69,99 Euro. Zusätzlich gibt es auch bei den Mobilfunk-Tarifen aktuell attraktive Angebote für Selbständige, die bis einschließlich 6. September 2022 gültig sind. […]