1&1 – Austauschservice für Smartphones bei All-Net-Flat

1&1 - Austauschservice für Smartphones bei All-Net-Flat

Wer bei 1&1 einen Bundle-Tarif mit Smartphone abgeschlossen hat, kann sich über ein neues Angebot freuen. Ab sofort ist in den Tarifen der Reihe All-Net-Flat, bei denen der Kunde ein subventioniertes Handy erhält, auch ein Austauschservice enthalten. Das bedeutet: Kommt es zu einem Schaden am Smartphone, erhält der Kunde ein neues Gerät. Das gilt sogar dann, wenn er die Beschädigung selbst verursacht hat. Damit bietet 1&1 einen Service, mit dem der Einzelhandel kaum konkurrieren kann.

Was bietet der Austauschservice für Smartphones von 1&1?

Es klingt fast schon paradiesisch: Das Smartphone fällt herunter und das Display platzt oder das Gerät fällt ins Wasser. Das alles ist kein Problem mehr mit dem Austauschservice von 1&1. Wer einen zweijährigen Vertrag mit Smartphone abgeschlossen hat, erhält in diesen Fällen sowie bei technischen Defekten sofort einen Ersatz. Innerhalb von 24 Stunden verspricht 1&1, soll das Gerät auf dem Weg zum Kunden sein. Sollte kein Ersatz möglich sein, schickt das Unternehmen ein ähnliches Modell aus der gleichen Reihe. Der Service ist automatisch in allen All-Net-Flat-Tarifen enthalten und zudem kostenlos.

Einen Haken gibt es jedoch: Der Kunde darf in den letzten zwölf Monaten kein beschädigtes Gerät gemeldet haben. Wer also sein Smartphone regelmäßig aus der Hand fallen oder immer wieder Bekanntschaft mit Wasser machen lässt, bekommt keinen kostenlosen Ersatz.

Nach Ablauf der ersten zwei Jahre greift der Service nicht mehr

Ähnliches gilt für Smartphones, die der Kunden von 1&1 vor mehr als zwei Jahren bekommen hat. Kommt es hier zu einem Garantiefall, erhält der Kunde eine kostenlose Reparatur sowie ein Leihgerät. Allerdings sind selbst verursachte Schäden dann nicht enthalten. Für diese zahlt der Kunde eine Reparaturpauschale. In diesem Punkt unterscheidet sich 1&1 nicht von einem Händler, der die typische Gewährleistung übernimmt, stellt aber immerhin problemlos ein Ersatzgerät übergangsweise zur Verfügung.

Der Austauschservice ist ein Mehrwert, mit denen 1&1 seine Bundle-Tarife mit Smartphone aufwertet. Dieses Angebot ist nicht nur kostenlos, sondern eine Ansage an die Konkurrenz und den Einzelhandel. Denn Kunden können bei Beschädigung und Defekten zumindest einmal problemlos sofort einen Ersatz bekommen. Das leisten in der Form weder andere Mobilfunkanbieter noch der Handel.

Zum Anbieter: 1&1 Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Achtung, Betrug – so können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Achtung, Betrug

So können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Betrügerische Anrufe und Nachrichten sind aufgrund des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz immer schwieriger zu erkennen. Um sich dennoch vor den betrügerischen Absichten zu schützen, hilft eine Frage, die bei einem vermeintlichen Hilfeanruf gestellt werden kann. […]

Unzulässige Internet-Sportwetten – Spieler können Einsatz zurückfordern

Unzulässige Internet-Sportwetten

Spieler können Einsatz zurückfordern

Spieler können ihre im Internet verlorenen Wetteinsätze von ausländischen Anbietern zurückfordern. Nämlich dann, wenn der Anbieter der Online-Sportwetten zu diesem Zeitpunkt keine gültige Lizenz für Deutschland hatte. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. […]

Glasfaseranschlüsse – BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Glasfaseranschlüsse

BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Die Telekom muss Wettbewerbern den Zugang zu sogenannten Leerrohren ermöglichen, um zusätzliche Bauarbeiten zu vermeiden. Wie viel das Unternehmen für die Nutzung durch die Konkurrenz erhält, steht bislang noch nicht fest. Jetzt hat die zuständige Behörde einen Kompromiss vorgeschlagen. […]

Adaptive Timeout-Funktion – längere Akkulaufzeit bei Android 15

Adaptive Timeout-Funktion

Längere Akkulaufzeit bei Android 15

Ein neues Feature, das mit Android 15 kommen soll, könnte die Akkulaufzeit von Android-Geräten erheblich verlängern. Entdeckt wurden Hinweise auf „adaptive Timeout“ auf der zweiten Developer Preview. Das neue Betriebssystem soll bereits in einigen Monaten erscheinen. […]