GigaZuhause – Neues Festnetz-Portfolio ab November bei Vodafone

GigaZuhause – neues Festnetz-Portfolio ab November bei Vodafone

Vodafone-Neukunden erhalten ab November dieses Jahres für die Festnetz-Angebote mehr Leistung. Die neuen GigaZuhause-Tarife sind ab dem 15. November 2022 verfügbar. Ab dann steigt jedoch nicht nur die Leistung, sondern auch die Preise.

Welche Neuerungen gibt es bei den GigaZuhause-Tarifen von Vodafone?

Die GigaZuhause-Tarife bieten im Kabel-Glasfaser-Netz in Zukunft höhere Geschwindigkeiten im Upload. Die erhöhten Upload-Geschwindigkeiten in den Kabel-Tarifen bis 500 Mbit/s bieten den Kunden mehr Stabilität beim Surfen im Netz oder bei Video-Konferenzen. Darüber hinaus ist künftig eine Allnet-Flatrate in alle deutschen Festnetz- und Mobilfunknetze enthalten. Bisher konnten Kunden die Allnet-Flatrate optional für 9,99 Euro monatlich hinzubuchen. Wer ab dem 15. November einen Festnetz-Anschluss online bucht, erhält zudem ein Startguthaben in Höhe von 175 Euro. Anschlussgebühr und Bereitstellungsgebühr von 69,99 Euro (Kabel-Tarife) und 49,99 Euro (DSL-Tarife) entfallen. Fester Bestandteil des neuen Portfolios ist auch erstmals der GigaCube von Vodafone, der grenzenloses Datenvolumen bietet. Neben Neukunden haben nach Angaben von Vodafone auch Festnetz-Bestandskunden die Möglichkeit, auf Wunsch in einen Tarif des neuen Angebots zu wechseln. SuperWLAN, das die Stabilität im Heimnetzwerk erhöht und mit den Routern Vodafone Station und EasyBox 805 genutzt werden kann, kann kostenlos hinzugebucht werden. Zwar erhöht sich die Leistung der GigaZuhause-Tarife, bei den meisten Tarifen steigt gleichzeitig jedoch auch der Preis um fünf Euro pro Monat.

Die neuen Konditionen der Kabel-Tarife im Überblick:

GigaZuhause 50 Kabel:

  • Verfünffachung der Upload-Geschwindigkeit von 5 auf 25 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 9,99 Euro im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat: 34,99 Euro
    alter Preis: 9, 99 Euro im ersten Jahr
    ab dem 13. Monat 29,99 Euro

GigaZuhause 100 Kabel:

  • Verfünffachung der Upload-Geschwindigkeit von 10 auf 50 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 19,99 Euro im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat: 39,99 Euro

alter Preis: 19,99 Euro im ersten Jahr
ab dem 13. Monat 34,99 Euro

GigaZuhause 250 Kabel:

  • Verdopplung der Upload-Geschwindigkeit von 25 auf 50 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 19,99 im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat: 44,99 Euro

GigaZuhause 500 Kabel:

  • Verdopplung der Upload-Geschwindigkeit von 25 auf 50 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 19,99 Euro im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat 49,99 Euro

alter Preis: 19,99 Euro im ersten Jahr
ab dem 13. Monat 44,99 Euro

Die neuen Konditionen der DSL-Tarife im Überblick:

Bei den DSL-Tarifen von Vodafone steigen die Preise, ohne, dass sich die Upload-Geschwindigkeiten erhöhen.

GigaZuhause 16 DSL:

  • Upload-Geschwindigkeit von bis zu 2,4 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 9,99 Euro im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat 34,99 Euro
    alter Preis: 9,99 Euro im ersten Jahr
    ab dem 13. Monat 29,99 Euro

GigaZuhause 50 DSL:

  • Upload-Geschwindigkeit von bis zu 10 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 19,99 im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat 39,99 Euro
    alter Preis: 14,99 Euro im ersten Jahr
    ab dem 13. Monat 34,99 Euro

GigaZuhause 100 DSL:

  • Upload-Geschwindigkeit von bis zu 40 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 19,99 Euro im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat 44,99 Euro
    alter Preis: 19,99 Euro im ersten Jahr
    ab dem 13. Monat 39,99 Euro

GigaZuhause 250 DSL:

  • Upload-Geschwindigkeit von bis zu 40 Mbit pro Sekunde
  • Preis: 19,99 im ersten halben Jahr
    ab dem 7. Monat 54,99 Euro
    alter Preis: 24,99 Euro im ersten Jahr
    ab dem 13. Monat 49,99 Euro

Die GigaCube-Tarife

Ab 34,99 Euro monatlich können Vodafone-Kunden mit bis zu 500 Mbit pro Sekunde – wahlweise mit 4G- oder 5G-Router – surfen. Mit dem GigaCube Zuhause Unlimited-Tarif gibt es nun ein dauerhaftes Angebot für unbegrenztes Datenvolumen. Der Tarif kostet monatlich 64,99 Euro. Kunden, die einen Mobilfunkvertrag bei Vodafone haben, sparen dank des Kombi-Vorteils monatlich zehn Euro auf die GigaCube-Tarife.

Weitere Informationen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]