Antiviren-Apps für Android – Kostenlose App zum Testsieger gekürt

Antiviren-Apps für Android – kostenlose App zum Testsieger gekürt
Bildquelle: Stiftung Warentest

Ein aktueller Test der Stiftung Warentest zeigt, dass die vorinstallierte Schutzfunktion von Google für Android-Smartphones nicht vollständig überzeugen kann. Die geprüften Apps schlagen die Bordmittel von Android deutlich. Um sich vor Schadsoftware und Phishing zu schützen, ist die Installation einer separaten Antiviren-App für Android-User daher empfehlenswert.

Weshalb ist eine zusätzliche Antiviren-App sinnvoll?

Der Test der Stiftung Warentest zeigt eindeutig, dass die Bordmittel Google Play Protect/Chrome keinen ausreichenden Schutz für die Android-Smartphones bieten. Mit einer 4,3 erreichte die Schutzfunktion insgesamt lediglich die Note „ausreichend“. Deutliche Mängel gibt es nicht nur bei der Datenschutzerklärung, sondern insbesondere auch bei der Schutzwirkung. Hier konnte die vorinstallierte Antiviren-Anwendung ebenfalls nur die Note „ausreichend“ erzielen. Einzig und allein in puncto Aktualisierung überzeuge Google Play Protect/Chrome mit „sehr gut“. Ein alternatives Antivirenprogramm ist demnach notwendig, um sich davor zu schützen, bösartigen Anwendungen unwissentlich einen Zugriff auf das Gerät zu gewähren. Einige der Smartphone-Antivirenprogramme sind sogar kostenfrei – darunter auch der aktuelle Testsieger. Die App Sophos Intercept X for Mobile erzielte die Note „sehr gut“ (1,5). Abstriche gab es hier lediglich ebenfalls bei in puncto Datenschutzerklärung.

Wie haben die anderen Apps abgeschnitten?

Während der von Google vorinstallierte Schutz lediglich 80 Prozent erreichte, konnten alle getesteten Apps 99-100 Prozent beim Schutz vor Schadprogrammen erreichen. Etwas schlechter schnitten die Apps beim Schutz vor Phishing ab. Hier wurden 75-86 Prozent erreicht. Dennoch erhielten alle elf getesteten Anwendungen die Note „gut“. Deutliche Mängel bezüglich der Datenschutzerklärung gab es jedoch auch hier bei nahezu allen Apps. Neben dem Testsieger sind auch zwei weitere getestete Antivirenprogramme für Android kostenfrei: Avast Mobile Security für Android und AVG Free Antivirus für Android. Eine Einzelplatz-Lizenz für die anderen Programme kostet jährlich zwischen 10 und 40 Euro. Der Test der Stiftung Warentest zeigt jedoch auch, dass die kostenpflichtigen Antiviren-Apps für Android keinen besseren Schutz, sondern lediglich mehr Features bieten als die kostenfreien. Insgesamt bieten alle getesteten Anwendungen einen starken Schutz.

Welche Apps wurden getestet?

  • Sophos Intercept X for Mobile
  • G Data Mobile Security
  • Trend Micro Mobile Security for Android
  • Eset Mobile Security
  • Bitdefender Mobile Security for Android
  • Avast Mobile Security für Android
  • AVG Free Antivirus für Android
  • McAfee Mobile Security
  • Avira Antivirus Security Pro
  • Norton Mobile Security für Android
  • F-Secure Mobile Security

Wie wurde getestet?

Schutzwirkung 70 %:
Wie schützt die Anwendung vor Schadsoftware und Phishing? Wie reagiert sie beim Herunterladen von Schadprogrammen? Wird Malware auf der Speicherkarte erkannt? Wie reagiert die App beim Aufrufen von Webseiten, die Passwörter stehlen?

Handhabung 20 %:
Ist die App einfach zu installieren? Welche Einstellungsoptionen gibt es? Ist das Menü verständlich? Welche Hilfefunktionen usw. gibt es?

Akkubelastung 5 %:
Wie wirkt sich die Nutzung der Antiviren-Anwendung auf den Akku des Smartphones aus?

Datensendeverhalten 5 %:
Welche Daten werden bei der Nutzung gesendet?7

Weitere Informationen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
„Fax-Irrsinn“ – trotz digitaler Alternativen längst nicht ausgestorben

„Fax-Irrsinn“

Trotz digitaler Alternativen längst nicht ausgestorben

Auch im Jahr 2024 kommt das Telefax in vielen Unternehmen und Behörden in ganz Deutschland noch als Kommunikationsweg zum Einsatz. Trotz digitaler Alternativen und möglicher Datenschutzrisiken wird das Faxgerät von vielen bevorzugt. Im Bundestag will man sich jetzt vom Telefax verabschieden. […]

Oniro OS – quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Oniro OS

Quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Das alternative Betriebssystem Oniro OS kommt auf das Volla Phone X23. Hinter dem frei verfügbaren Multi-Kernel-Betriebssystem steckt eine internationale Zusammenarbeit verschiedener Partner. Hierzu zählen neben der renommierten Eclipse Foundation auch die deutsche Volla Systeme GmbH sowie Huawei. […]

Warnung des Landeskriminalamts – vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Warnung des Landeskriminalamts

Vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Das LKA NRW warnt aktuell vor Cyberangriffen auf Unternehmen. Die Täter nutzen hierbei Office 365, um in den Firmen großen Schaden anzurichten. Haben die Kriminellen erst einmal Zugang erhalten, ist das gesamte IT-System des Unternehmens betroffen. […]

Das Google Pixel 8a – Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das Google Pixel 8a

Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das neue Google Pixel 8a bietet das beste Kamerasystem aus der Mittelklasse und kann in vielen Punkten mit dem Flaggschiffmodell mithalten. Mit einem Preis von beinahe 550 Euro ist das Smartphone jedoch nicht gerade günstig. Wer allerdings mit dem Kauf etwas wartet, könnte einiges sparen. […]

Betrugsmasche – Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Betrugsmasche

Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Aktuell ist eine neue, perfide Betrugsmasche im Umlauf. Die Täter machen sich dabei die Option „Freunde & Familie“ des beliebten Online-Bezahldienstes PayPal zunutze. Da durch das Vorgehen der Täter der Käuferschutz für den Betroffenen nicht greift, ist das Geld verloren. […]