FRITZ Box 7390 Fon WLAN – Detailbeschreibung

Die FRITZ!Box 7390 Fon WLAN ist das Universalgerät für den heimischen DSL Anschluss und das Netzwerk. Neben der Nutzung am typischen ADSL Anschluss ist auch VDSL möglich. Die integrierte DECT-Basisstation stellt Verbindungen mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde her. Als Bonus stehen zwei Gigabyte internem Netzwerkspeicher mit NAS-Funktionalität zur Verfügung.

  • Hersteller: AVM GmbH, weitere AVM DSL Hardware im Überblick
  • Hardwareart: WLAN Router mit integriertem Modem, ISDN Telefonanlage, VoiP Gateway, USB Host, Medienserver
  • Typbezeichnung: FRITZ!Box 7390
  • Preis: 249,- € (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers)
  • Verschlüsselung: WPA, WPA-II Verschlüsselung (802.11i Standard)
  • Funkstandard: 802.11n (300 MBit), 802.11g++ (125 Mbit/s), 802.11g (54 MBit/s), 802.11b (11 MBit/s)
  • USB- Host: Medien, File und Druckserver über USB Anschluss
  • Gewährleistung: 5 Jahre

FRITZ Box 7390 Highlights

  • Router mit integriertem DSL-Modem mit Schnittstelle für WLAN und LAN
  • Höchste WLAN-Sicherheit mit WPA-II-Verschlüsselung
  • Interne Antennen
  • Anschlussart VDSL und ADSL zu 100 Megabit pro Sekunde.
  • Optimale Verteilung von Daten, Sprache und Multimedia per WLAN N ist gleichzeitig im 2,4- und im 5-Ghz-Bereich möglich.
  • Vier leistungsfähige Gigabit LAN-Anschlüsse
  • Zwei Gigabyte internem Netzwerkspeicher mit NAS-Funktionalität
  • Komplette Telefonanlage für Festnetz Telefonanschluss (analog und ISDN) und Internettelefonie
  • Interner ISDN S0-Anschluss
  • Integrierte DECT-Basisstation für schnurloses Telefonieren mit bis zu sechs Mobilteilen
  • Neuer DECT-Standard CAT-iq für Gespräche in natürlicher Klangqualität (HD-Telefonie).
  • Internetverbindungen über UMTS/HSPA sind über einen Internetstick am USB-Anschluss der FRITZ!Box 7390 möglich.

Voller ISDN-Komfort – auch ohne ISDN

Mit der FRITZ!Box 7390 Fon WLAN ist es somit möglich, vorhandene ISDN-Geräte über die SO Schnittstelle wie gewohnt weiter zu nutzen, ohne dass ein ISDN-Anschluss vorhanden sein muss.

Internem Speicher und NAS-Funktionalität

Die FRITZ!Box 7390 Fon WLAN ist mit einem internen zwei Gigabyte großen Halbleiter-Speicher ausgestattet. Damit ist aus dem gesamten Netzwerk der Zugriff auf Sprach- und Faxnachrichten, Fotos und Musik möglich. Diese Daten werden über die NAS-Funktionalität (Network Attached Storage) im gesamten Netzwerk und sicher über das Internet angeboten.
Der interne Speicher lässt sich mit USB-Speichersticks und externen Festplatten erweitern.

Ebenfalls kann an die USB-Host-Schnittstelle ein Drucker als Netzwerkdruckern angeschlossen werden. Dieser kann dann von jedem PC im Netzwerk verwendet werden.

Energie sparen mit der FRITZ!Box

Die FRITZ!Box 7390 Fon WLAN ersetzt bis zu acht separate Geräte mit jeweils eigenem Netzteil. Gleichzeitig reduziert der FRITZ!Box-Eco-Modus für WLAN, DECT und Ethernet automatisch den Energiebedarf des Routers.

Systemvoraussetzungen

  • LAN-Anschluss (Standard-Ethernet, 10/100 Base-T)
  • Betriebssystem Windows 10/8/7/Vista/XP/2000/Me/98, Linux und Mac OS
  • WLAN Funkmodul im IEEE 802.11b-, g- oder n-Standard, z.B WLAN USB Stick oder integrierte WLAN Karte

Lieferumfang

  • FRITZ!Box 7390
  • DSL- und Festnetz-Anschlusskabel
  • LAN-Kabel
  • externes Netzteil
  • Gedruckte Kurzanleitung
  • CD-ROM mit Installations- und Anwendungssoftware und Benutzerhandbuch