Mit neuem xxl am Wochenende kostenlos surfen – ISDN-Internet Komplett-Paket von 1und1

Mit neuem xxl am Wochenende kostenlos surfen - ISDN-Internet Komplett-Paket von 1&1

Seit heute kann der alte xxl-Tarif (xxl sunday) der Dt. Telekom nicht mehr beantragt werden. An dessen Stelle ist ein neuer xxl-Tarif getreten, der ab dem 01. November als xxl weekend bezeichnet wird. Das kostenlose surfen an Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen durch die Einwahl über Ortseinwahlnummern wird mit diesem Tarif nicht möglich sein, jedoch das kostenlose telefonieren in dem deutschen Festnetz an den Wochenende einschließlich Sonnabend.

Mit 1&1 WEEKEND startet heute ein zweiter Provider eine Alternative für jene, die verpasst haben, den xxl-Tarif vor dem 01.10.2003 zu beantragen und dennoch kostenlos surfen möchten. In Verbindung mit einem Neuanschluss oder Wechsel zu T-ISDN xxl weekend (32,95 €/Monat, einmalige Bereitstellungsgebühr 59,95 €) kann für monatlich 9,95 € mit 1&1 WEEKEND an Sonnabenden, Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen kostenlos gesurft werden. In der übrigen Zeit kostet der Internetzugang 1,45 Cent pro Minute.

Im Gegensatz zu dem Angebot, das Äakus vor einigen Tagen präsentierte (News vom 17.09.2003), fordert 1&1 keinen Mindestumsatz und keine Voreinstellung. Ein kostenloses ISDN-Modem gehört ebenfalls zu dem ISDN-Komplettpaket 1&1 WEEKEND.
Weitere Informationen
Internet-by-Call

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neun + 7 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]