Kombitarif T-ISDN xxl mit T-DSL – Grundgebühr des alten Tarifs wird zum Februar erhöht

Telekom

Die Dt. Telekom teilte in den letzten Tagen ihren Bestandskunden, die den alten Kombinationstarif T-ISDN xxl mit T-DSL nutzen mit, dass die rechnerische Grundgebühr des T-DSL-Anschlusses in diesem Tarif zum 01. Februar von 9,99 € auf 12,99 € angehoben wird. Damit wird das monatliche Grundentgelt dem des neuen Verbundtarifs T-ISDN xxl mit T-DSL angeglichen.

Das Unternehmen teilte der Telespiegel-Redaktion mit, dass betroffene Kunden ein sechswöchiges Widerspruchrecht haben. Wenn die Tarifanpassung zum 01. Februar greift, werden Nutzer des alten Kombinationstarifs, ebenso wie Kunden, die sich für T-ISDN xxl mit T-DSL entscheiden oder solche, die in den neuen Tarif gewechselt sind, statt bisher 41,27 € dann 44,27 € pro Monat zahlen müssen.

Weitere Informationen

DSL Angebote für Einsteiger
DSL Flatrate Vergleich
DSL Alternativen
Internet-by-Call
Telefonauskunft gratis

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


9 − eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern

Wichtiger Hinweis

Jahreszahl 2020 nicht abkürzen

Oftmals wird die abgekürzte Schreibweise wie 24.01.20 verwendet. In jedem Jahr ist diese gebräuchliche Schreibweise unproblematisch, außer in diesem Jahr. Diese Abkürzung kann durch Betrüger schnell ausgenutzt werden. […]

Online-Glücksspiel – Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Online-Glücksspiel

Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Ab Mitte 2021 soll der neue Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag in Kraft treten, auf den sich die Bundesländer am Wochenende geeinigt haben. In Zukunft soll Online-Zocken in Deutschland legal, aber überwacht sein. Die Überwachung soll von einer zentralen Glücksspielbehörde übernommen werden. […]

Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows Schwachstelle

Schnell Sicherheitsupdate durchführen

In den Microsoft-Betriebssystemen Windows 10 und Windows Server 2016/2019 wurde eine Schwachstelle entdeckt, die dazu führen kann, dass Zertifikate, denen das Betriebssystem vertraut, von unbefugten Dritten nachgeahmt und missbraucht werden können. […]