Gratis-Aktion von Vodafone – Ostersonntag kostenlos SMS und MMS verschicken

Gratis-Aktion von Vodafone - Ostersonntag kostenlos SMS und MMS verschicken

Treue Vodafone-Kunden konnten sich bereits des öfteren über Gratis-Aktionen ihres Anbieters freuen und die Anlässe waren vielfältig. Mit der inzwischen siebten Aktion dieser Art ermöglicht Vodafone seinen Kunden, am Ostersonntag kostenlos SMS und MMS in dem deutschen Vodafone-Netz zu verschicken.

Ein Foto von der Eiersuche oder einfach nur ein netter Ostergruß, darüber freuen sich andere Vodafone-Kunden bestimmt. Vertrags- und Guthabenkunden von Vodafone sowie Kunden von Partnerunternehmen mit einem Vodafone-Tarif können unbegrenzt viele SMS und MMS am 16. April, das ist der Ostersonntag, zwischen 0 Uhr und 24 Uhr kostenlos innerhalb des deutschen Vodafone-Netzes verschicken. Diese Aktion gilt selbstverständlich nicht für Empfänger mit Sonderrufnummern, für MMS als Postkarte oder eMail.

Die versandten SMS tauchen zwar erst einmal in der Abrechnung auf, die Kosten werden jedoch innerhalb von drei Tagen beziehungsweise auf der nächsten Mobilfunk-Rechnung wieder gutgeschrieben, verspricht Vodafone. Kunden, die kostenlos Ostergrüße verschicken möchten, können sich seit heute für diese Gratis-Aktion anmelden. Jeder der insgesamt 29 Millionen Vodafone-Kunden in Deutschland hat die Möglichkeit, sich unter der Vodafone-Kurzwahl 22 0 93 telefonisch oder per SMS zu registrieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neunzehn − 14 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Signal-Messenger – WhatsApp-Alternative knackt 50 Millionen-User-Marke

Signal-Messenger

WhatsApp-Alternative knackt 50 Millionen-User-Marke

Immer mehr Personen greifen auf die sichere WhatsApp-Alternative Signal zurück. Nun wurde im Google-Play-Store die 50 Millionen-Nutzer-Marke geknackt. Die zunehmende Beliebtheit des Dienstes könnte unter anderem mit den geplanten neuen Datenschutzrichtlinien von WhatsApp in Zusammenhang stehen. […]

Deutscher Bundestag

E-Commerce

Neue Gesetze zur Stärkung des Verbraucherschutzes

Das Bundeskabinett hat einen neuen Gesetzentwurf beschlossen, der die Verbraucherrechte stärken soll. Beispielsweise müssen Software-Updates künftig über den „maßgeblichen Nutzungszeitraum“ bereitgestellt werden. Darüber hinaus sollen Unternehmen zu einer „wesentlichen Hinweispflicht“ verpflichtet werden. […]