Neue Google-Funktion – Warnung vor potenziell bösartigen Internetseiten

Neue Google-Funktion - Warnung vor potenziell bösartigen Internetseiten

Das Internet hat auch seine schlechten Seiten, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn auf manchen Internetseiten verbergen sich bösartige Programme und diese Seiten dienen der Verbreitung solcher Malware. So kann es passieren, dass ein Internetnutzer während des Surfens auf eine Website gelangt, die ihm einen Virus, einen Trojaner oder ein anderes bösartiges Programm auf den Computer lädt. Google hat nun eine Funktion eingeführt, die den Nutzer bei Aufruf eines Links aus der Liste der Suchergebnisse, der zu einer solchen Seite führt, warnt. Diese Funktion ist zwar keine Garantie dafür, dass alle bösartigen Webseiten ausgefiltert werden, doch bietet sie dem Nutzer ein gewisses Maß an Sicherheit.

Die Suchmaschine Google arbeitet in diesem Fall mit der nicht kommerziellen Organisation StopBadware (stopbadware.org)zusammen. Die wird von dem Berkman Center der Harvard-Universität, der Universität von Oxford und der Organisation Consumer Reports WebWatch geleitet und von diversen Unternehmen, unter anderem Google, unterstützt. Internet-Nutzer, die auf eine Malware verbreitende Website gestoßen sind, können diese StopBadware melden. Der Hinweis wird überprüft und bestätigt sich der Verdacht, wird die Internetseite in die Datenbank aufgenommen.

Klickt ein Nutzer innerhalb der Google Suchergebnisse auf den Link einer so markierten Website, wird ihm eine Seite angezeigt, die eine Warnung vor möglichem Schaden enthält. Dem Nutzer steht aber trotzdem frei, ob er diese Internetseite besuchen möchte. Die Warnung ist tatsächlich nur als solche zu verstehen, ohne dass sie den Anwender in seinen Möglichkeiten beschneidet. Auch wird die Liste der Suchergebnisse bei Google durch die neue Funktion nicht beeinträchtigt.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf − zwei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]