Kein Zutritt – Kunden von T-Online und Congster können eBay.de nicht aufrufen

Kein Zutritt - Kunden von T-Online und Congster können eBay.de nicht aufrufen

Außergewöhnliche Dinge finden, auch neue Gegenstände günstiger kaufen, nicht mehr benötigte oder überflüssige Sachen an den Höchstbietenden verkaufen und sogar von dem Warenhandel leben, das alles ist bei eBay möglich. Das bekannte Online-Auktionshaus hat einen großen Kundenstamm, auch in Deutschland, und vor allem an Wochenenden hohe Zugriffszahlen. Doch eine erhebliche Anzahl der Nutzer können derzeit nicht in den Genuss der Möglichkeiten kommen, die durch eBay geboten werden. Die Kunden des Internet-Anbieters T-Online und dessen Billig-Marke Congster bleibt seit Ende der letzten Woche der Zutritt zu eBay.de verwehrt.

Statt der gewünschten Web-Seiten sehen Kunden mit einen Internet-Zugang aus dem Hause T-Online zur Zeit lediglich eine Fehlermeldung, wenn sie das Online-Auktionshaus aufrufen möchten. Die Frage, woran das liegt, ist offen. Während T-Online erklärt, eBay habe bei seinen Wartungsarbeiten vor einigen Tagen einen Fehler gemacht und deshalb könne Browser-Anfrage nach der deutschen Internet-Seite von eBay nicht mehr korrekt bearbeitet werden, hält eBay hingegen einen Routingfehler seitens T-Online für die Ursache des Problems. Beiden Unternehmen ist der Fehler also bekannt, jedoch ist noch nicht geklärt, wann er behoben sein wird.

Weitere Informationen

Internet-by-Call
DSL Preisvergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig + 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Unlimitiertes Datenvolumen – der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Unlimitiertes Datenvolumen

Der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Freenet FUNK bietet mit dem unlimited Tarif unlimitiertes LTE-Datenvolumen für 99 Cent pro Tag. Der Tarif wird über eine App gesteuert und kann täglich gekündigt oder gewechselt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, den Tarif bis zu 30 Tage pro Jahr zu pausieren. […]

Avast und AVG – Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Avast und AVG

Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Sicherheitsexperten entdeckten in den Anti-Virenprogrammen Avast und AVG eine zehn Jahre alte Sicherheitslücke. Nutzer, die nur selten mit dem Internet verbunden sind, sollten die installierte Version überprüfen und gegebenenfalls das herausgegebene Patch installieren. […]

Achtung Betrug - Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Achtung Betrug

Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Vermehrt erhalten Handybesitzer englischsprachige Anrufe, die angeblich von den Polizeibehörden Europol oder Interpol kommen. Inzwischen werden auch vermehrt Anrufe in deutscher Sprache vorgenommen. Die Täter behaupten meist, den Betroffenen seien persönliche Daten gestohlen worden und Kriminelle würden diese Daten nutzen, um Straftaten zu begehen. […]

Urteil – mobilcom-debitel muss 12,25 Mio. Euro an Bundeshaushalt zahlen

Urteil

mobilcom-debitel muss 12,25 Mio. Euro an Bundeshaushalt zahlen

Mobilcom-debitel muss im Rahmen eines Gewinnabschöpfungsverfahrens 12,25 Millionen Euro an den Bundeshaushalt bezahlen. Grund hierfür ist der Unrechtsgewinn, den der Anbieter mit überhöhten Rücklastschriftpauschalen erzielt hat. Geklagt hatte der Deutsche Verbraucherschutzverband gegen den Mobilfunkanbieter. […]