Auslaufmodell Festnetz-Telefonanschluss – Handy und Internettelefonie auf dem Vormarsch

telefon

Einen derartigen Erfolg haben vor 25 Jahren dem Mobiltelefon nicht alle zugetraut, doch einige haben ihn erhofft. Damals lieferte Motorola das erste Handy für die Öffentlichkeit aus. (telespiegel-News vom 13.06.2008) Es war schwer, unhandlich und teuer. Mit der heutigen Generation der Handys hatte es kaum etwas gemeinsam. Die sind wesentlich kleiner, leistungsstärker, funktionsreicher und sowohl die Geräte als auch die Handy-Nutzung ist inzwischen für die meisten erschwinglich.

Kein Wunder also, dass viele ihr Handy nicht nur ständig bei sich tragen, sondern es auch zuhause verwenden. Manchen ersetzt es sogar völlig den Festnetz-Telefonanschluss. Das spart die Grundgebühr zum Beispiel an die Dt. Telekom und fördert die Flexibilität. Und weil inzwischen auch für einen DSL-Anschluss kein Telefonanschluss vorhanden mehr vorhanden sein muss (DSL ohne Telefonanschluss), sparen sich die Deutschen einfach den Festnetzanschluss. Telefonieren können sie trotzdem günstig, mit ihrem Handytarif oder mit der Internettelefonie an dem DSL-Anschluss.

In welchen Umfang das Handy (und auch die Telefonanschlüsse auf Basis der DSL-Technik) schon jetzt den Festnetz-Telefonanschluss ersetzt hat, verdeutlicht der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). In Deutschland verfügen nach seinen Angaben zwar noch 83 Prozent der Haushalte über einen Festnetz-Telefonanschluss, doch es sind drei Prozent weniger als im Vorjahr. Das Gesprächsvolumen im Festnetz sank um 3,4 Prozent. Immerhin 11 Prozent der deutschen Haushalte telefonieren hingegen ausschließlich über das Handy. Insgesamt wird das Handy wesentlich intensiver genutzt. Gegenüber dem Vorjahr wurden 20 Prozent mehr Gesprächsminuten über die Mobilfunknetze telefoniert.

In dem europäischen Vergleich liegt Deutschland auf Platz 23 der Haushalte, die ausschließlich einen Mobilfunkanschluss verwenden. Auf den vorderen Plätzen befinden sich insbesondere osteuropäische Länder. Das, so teilte der Bitkom mit, liegt an dem im Vergleich schlechteren Ausbau des Festnetzes. Die aufgeführten Nutzungsdaten entspringen den Angaben der europäischen Statistikbehörde Eurostat.

Weitere Informationen

Handyvertrag – Vergleich
Prepaid-Karte Tarife Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − zwölf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Android 11 – Vorabversion des neuen Betriebssystems veröffentlicht

Android 11

Neue Funktionen in Vorabversion vorgestellt

Die Vorabversion von Android 11 wurde von Google veröffentlicht, die für die Google-eigenen Smartphones zur Verfügung steht. Die Android-Hauptversion soll Ende September 2020 folgen. Das neue Betriebssystem bietet unter anderem neue Funktionen für 5G sowie erhöhte Sicherheitsfunktionen. […]

Aktivitäten außerhalb von Facebook – neue Funktion für mehr Kontrolle?

Aktivitäten außerhalb von Facebook

Neue Funktion für mehr Kontrolle?

Mit der Funktion „Aktivitäten außerhalb von Facebook“, will das soziale Netzwerk seinen Nutzern mehr Transparenz über die Daten geben, die gesammelt werden. Allerdings lässt sich auch durch die neue Funktion die Sammelwut des Netzwerkes nicht eindämmen. […]

Call-Center-Betrug – Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Call-Center-Betrug

Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Der Polizei ist ein Schlag gegen ein kriminelles Netzwerk gelungen. Die Betrüger riefen ahnungslose Rentner aus Call-Centern in der Türkei an, um mit dem Trick des falschen Polizisten an ihr Geld zu kommen. Die Ermittlungen fanden in enger Zusammenarbeit mit der türkischen Polizei statt. […]

S20, S20+ & S20 Ultra – Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

S20, S20+ & S20 Ultra

Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

Die neuen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe, die alle 5G-fähig sind, wurden gestern vorgestellt. Ab dem 13. März sind das S20, das S20+ sowie das S20 Ultra erhältlich. Wer etwas Geduld aufbringt könnte bereits nach wenigen Monaten durch eine erhebliche Preissenkung belohnt werden. […]