Das neue iPhone 3G – Ab einem Euro bei T-Mobile zum Handyvertrag

Auf die zweite Generation des iPhone musste Deutschland nicht lange warten. Vor wenigen Monaten konnte das iPhone regulär auch hierzulande gekauft werden, damals für 399,- € zu einem Handytarif von T-Mobile. (telespiegel-News vom 08.11.2007) Obwohl weltweit über 5 Millionen der Apple-Handys verkauft wurden, war das iPhone in Deutschland eher ein Ladenhüter.

Nun bekommt das Kulthandy einen Nachfolger, das iPhone 3G. Es kann mehr und soll weniger kosten. (telespiegel-News vom 10.06.2008) T-Mobile gab bekannt, zu welchen Konditionen das neue iPhone an den Mann bzw. die Frau gebracht werden soll. Günstiger ist das Gerät tatsächlich, an einen Vertrag mit nicht geringen monatlichen Kosten ist es dennoch gebunden.

Schon ab einem Euro wird das Gerät ab dem 11. Juli bei T-Mobile zu bekommen sein. Der Kunde hat die Wahl zwischen dem iPhone 3G in der 8 Gigabyte- oder der 16 Gigabyte-Variante. Voraussetzung ist jedoch in jedem Fall ein Handyvertrag von T-Mobile. Die eigens für das iPhone konzipierten T-Mobile Tarife beinhalten zum Teil eine Hotspot-Flatrate von T-Mobile und einen Datentarif für das mobil surfen, auch als Flatrate. Jedoch drosselt T-Mobile nach einem bestimmten Nutzungsvolumen die Datenübertragungsgeschwindigkeit im Mobilfunknetz auf träge 64/16 Kbit/s (Down-/Upload).

Jeder der Tarife beinhaltet Freiminuten, nach deren Verbrauch nationale Telefonate 29 Cent pro Minute kosten. Auch Frei-SMS sind enthalten, jede weitere SMS kostet 19 Cent. An Wochenenden können die Kunden dank Weekend Flat kostenfrei in das deutsche Festnetz und das T-Mobile-Netz telefonieren. Mit im Paket ist selbstverständlich auch das Visual Voice Mail, die bequeme Alternative zu der gewöhnlichen Mailbox.

Richtig günstig werden iPhone Fans in Deutschland auf regulärem Weg also auch zukünftig nicht an das Apple-Handy kommen. Durch die Bindung an T-Mobile sind mindestens 24 mal Grundgebühr zzgl. der einmaligen Einrichtungsgebühr für den T-Mobile Handyvertrag zu zahlen. Obwohl darin Inklusivleistungen enthalten sind und das iPhone 3G günstiger als sein Vorgänger ist, kommt in der Summe ein beträchtlicher Betrag zusammen. Interessenten müssen deshalb abwägen, ob ihnen der Besitz und die Nutzung eines iPhone 3G die Vertragsbindung wert ist.

Bestandskunden, die bereits ein Apple iPhone mit einem Complete-Vertrag von T-Mobile nutzen, werden wechseln können, sodass sie vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ein iPhone 3G erhalten können, verspricht T-Mobile. Die Einzelheiten und Konditionen hat das Unternehmen jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Update vom 17.06.2008

Das `alte´ iPhone in der 8GB-Variante bietet T-Mobile jetzt zu allen Complete-Verträgen für einen Euro an.

Update vom 03.07.2008

T-Mobile hat nun die Konditionen bekannt gegeben, zu denen Käufer des ersten iPhone zur Einführung das alte iPhone gegen ein Gerät der neuen Generation eintauschen können. Ist der Kunde mindestens seit sechs Monaten in dem Vertrag, kann er in einen Vertrag mit dem neuen iPhone wechseln. T-Mobile verlangt im Austausch das alte Gerät zurück und für jeden restlichen Monat der Mindestvertragslaufzeit 15,- € von dem Kunden.
Alternativ kann der Kunde den Vertrag samt altem iPhone an einen neuen Kunden abgeben und selber einen neuen Vertrag mit neuem iPhone abschliessen. In diesem Fall bekommt der Neukunde mit dem alten Vertrag einen Bonus in Höhe von bis zu 250,- €.

Update vom 01.10.2008

Das iPhone 3G ist nun auch in Verbindung mit einer T-Mobile Prepaidkarte erhältlich.

Weitere Informationen

Handy – Übersicht
Handyvertrag – Vergleich
Prepaid Tarife Vergleich
Handytarif – Tarifrechner
Handy Vertragsverlängerung – online

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei + 10 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]