Surfen mit 100 Mbit pro Sekunde – Schnelles Internet von Kabel BW

Surfen mit 100 Mbit pro Sekunde - Schnelles Internet von Kabel BW

Schnelles Internet für alle und das innerhalb kurzer Zeit, das ist die Forderung der Bundesregierung. Dieses Ziel kann nicht nur durch die Betreiber der Festnetze erreicht werden, auch die Mobilfunknetze und die Kabelnetzbetreiber können dazu beitragen, die Bundesbürger mit Highspeed-Internet zu versorgen.

Die Kabelnetz-Betreiber rüsten bereits seit längerem ihre Netze um und aus. Worüber jahrelang nur in eine Richtung gesendet wurde, funktioniert nun auch anders herum. Die TV-Kabel sind internettauglich geworden und bieten inzwischen beachtliche Übertragungsgeschwindigkeiten zum konkurrenzfähigen Preis.Mit bis zu 32 Mbit/s können bereits die Kunden von Kabel Deutschland surfen, der die meisten Bundesländer mit Internet und Telefon per TV-Kabel versorgt. Auch die anderen Kabelnetzbetreiber bieten Geschwindigkeiten, die mit DSL und sogar VDSL nahezu vergleichbar sind. Der Anbieter Kabel BW, der die Haushalte in Baden-Württemberg mit seinem Netz versorgt, hat nun Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s angekündigt. Im Sommer sollen die Kunden in drei Regionen diese Download-Geschwindigkeit erhalten können. Im nächsten Jahr soll die Bandbreite flächendeckend in dem Netz von Kabel BW verfügbar sein. Bei Preisen von derzeit zwischen 20,- € und 30,- € pro Monat für einen breitbandigen Internetanschluss mit Internet-Flatrate sind die Angebote der Kabelnetzbetreiber ohnehin eine interessante DSL-Alternative. Mit ihren hohen Übertragungsgeschwindigkeiten haben sie in einigen Gebieten sogar die Nase vorn.

Mehr Informationen

DSL Speed Test

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 + 7 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verschlüsselung – Forscher sicher: Schwachstelle absichtlich eingebaut

Verschlüsselung

Forscher sicher: Schwachstelle absichtlich eingebaut

IT-Sicherheitsexperten sind sich sicher, dass der Verschlüsselungsalgorithmus GEA-1, der den Datenverkehr im 2G-Netz eigentlich schützen soll, absichtlich geschwächt wurde. Millionen Handynutzer waren demnach beim Surfen jahrelang schlecht geschützt. Hersteller und Organisationen müssen nun reagieren. […]

Techniker veröffentlichen Nacktfotos – Apple zahlt Millionen an Studentin

Techniker veröffentlichen Nacktfotos

Apple zahlt Millionen an Studentin

Nachdem zwei Techniker eines Vertragspartners von Apple während einer Reparatur intime Fotos einer jungen Frau auf deren Facebook-Seite veröffentlichten, zahlte der US-Tech-Riese nun einen Millionen-Betrag an die heute 21-Jährige. […]