AVM FRITZBox 6360 Cable – Die FRITZBox für das Kabel-Internet

Internet über den Kabelanschluss

Der Hersteller AVM ist vielen Kunden durch seine Produkte aus dem Telekommunikations- und Netzwerk-Bereich bekannt, nicht zuletzt wegen seiner FRITZ!Boxen. Diese DSL-Router sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Oft werden sie DSL-Einsteigern und DSL-Wechslern subventioniert angeboten.

Der steigenden Zahl der Nutzer, die sich für einen Kabel Internet-Anschluss entscheiden, bietet AVM jetzt auch eine FRITZ!Box für den Kabelanschluss an. AVM FRITZ!Box 6360 Cable heißt das neue Gerät und es ist ab sofort bei „ausgewählten Kabel-Providern„ erhältlich, wie AVM mitteilte. Die bisherige Lösung, eine herkömmliche FRITZ!Box zunächst an ein Kabelmodem und dieses an den Kabelanschluss anzuschließen, ist damit nicht mehr nötig.

Die AVM FRITZ!Box 6360 Cable ist die erste FRITZ!Box mit einem integrierten Kabelmodem und sie ist an jedem Kabelanschluss einsetzbar, erklärt der Hersteller. Die neue FRITZ!Box unterstützt den Standard EuroDOCSIS 3, der Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s über das TV-Kabel ermöglicht. Zudem ist sie mit den von den FRITZ!Boxen gewohnten Funktionen ausgerüstet, wie einer Telefonanlage inklusive DECT-Basis, WLAN N, vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, WPA/WPA2-Verschlüsselung, einer Energiesparfunktion und vielem mehr.

Update vom 12.06.2012

AVM stellte die neue FRITZ!Box 6340 Cable für WLAN und Telefonie am Kabelanschluss vor.

Weitere Informationen

AVM FRITZ!Box 6360 Cable – Funktionen & Leistung
FRITZ!Box 6840 LTE unterstützt die Mobilfunktechnik LTE
DSL Alternativen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Surfspaß unterwegs – Der O2 my Prepaid Internet-to-Go Tarif mit Router

Surfspaß unterwegs

Der O2 my Prepaid Internet-to-Go Tarif mit Router

Mit dem my Prepaid Internet-to-Go-Tarif + Router bietet O2 einen Datentarif für alle an, die ihr WLAN überall hin mitnehmen wollen. Der Tarif ermöglicht das Surfen innerhalb von Deutschland und den anderen EU-Ländern und ist daher besonders für Personen geeignet, die viel unterwegs sind. […]

Brexit-Falle – Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Brexit-Falle

Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Aktuell häufen sich die Beschwerden von Verbrauchern, die Ware in britischen Onlineshops bestellt haben. Häufig fallen hohe Zusatzkosten an, da das Land nicht mehr zum EU-Binnenmarkt gehört. Die Händler informieren die Kunden meist jedoch nicht ausreichend über die zusätzlichen Kosten. […]

Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]