Nokia – Verkauf der Sparte für Mobilfunk-Modem an Renesas

Nokia - Verkauf der Sparte für Mobilfunk-Modem an Renesas

Nicht nur Mobiltelefone und Smartphones verkauft der nach eigenen Angaben weltweit führende Handy-Hersteller Nokia. Das finnische Unternehmen stellt auch andere Geräte, wie Multimedia-PCs und Netzwerktechnik her. Die Sparte für Mobilfunk-Modems verkauft die Nokia Corporation nun an den japanischen Konzern Renesas Electronics Corporation. Dieses geschieht im Rahmen einer strategischen Allianz, teilte Nokia mit.

Die beiden Unternehmen planen eine langfristige Zusammenarbeit bei der Forschung in dem Bereich der Funktechniken wie UMTS und LTE, teilte Nokia mit. Zu diesem Zweck wechseln auch Patente den Besitzer, sodass Renesas zukünftig komplette Mobilfunk-Plattform-Lösungen auf den Markt bringen kann. Der Transfer soll auch die Position von Renesas als Chipsatzhersteller stärken.

Es werden zudem etwa 1.100 Mitarbeiter aus Nokias Bereich der Forschung und Entwicklung von Renesas übernommen. Nokia verkauft seine Mobilfunkmodem-Sparte für 200 Millionen US-Dollar, meldete das Unternehmen. Der Verkaufsabschluss für die Wireless Modem-Sparte wird in dem vierten Quartal 2010 erwartet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


14 − fünf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]

Fake Pop-Up-Fenster – BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Fake Pop-Up-Fenster

BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Die Bundesnetzagentur warnt vor falschen Pop-Up-Fenster-Fehlermeldungen und schaltet weiterhin konsequent Rufnummern ab, die dort für vermeintliche Hilfe angegeben werden. Hinter den Fake Pop-Ups stecken Betrüger, die Verbraucher zu einem teuren Reparaturauftrag drängen wollen. […]

Kostenfalle Handyvertrag – Folgende Fehler unbedingt vermeiden

Kostenfalle Handyvertrag

Folgende Fehler unbedingt vermeiden

Die Auswahl der Mobilfunkanbieter ist immens. Daher sollte man unbedingt auch ein Auge auf sogenannte Discountanbieter legen. Häufig bieten diese attraktive Konditionen zu besonders günstigen Preisen an. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen dazu entscheiden, ihren Anbieter zu wechseln. […]