Netzqualität vor Preis – Viele Handynutzer erwägen Anbieterwechsel

Smartphone - Netzqualität vor Preis

Als das mobile Internet noch keine große Rolle spielte, war für die Mobilfunkkunden insbesondere der Preis entscheidend. Denn in Bezug auf die Leistung der Telefonie gibt es kaum Unterschiede zwischen den deutschen Mobilfunknetzen. Je mehr Nutzer sich jedoch ein Smartphone anschaffen, umso relevanter wird für sie die Qualität der Datenübertragung in den Mobilfunknetzen. Deren Unterschiede sind aber erheblich und das bewegt immer mehr Kunden dazu, über einen Wechsel des Mobilfunkanbieters nachzudenken. Denn viele sind unzufrieden mit ihrem bisherigen Anbieter. Ihre Prioritäten haben sich geändert. Statt vor allem günstig zu telefonieren und SMS zu verschicken, wollen sie den Funktionsumfang ihrer neuen, modernen Geräte nutzen, zum Beispiel in dem Internet surfen, Emails schreiben und andere Datendienste nutzen. Dafür wird ein gut ausgebautes Mobilfunknetz mit hohen Datenübertragungsraten benötigt. Das bieten in Deutschland insbesondere die Netze von T-Mobile und Vodafone, aber auch das von o2. E-Plus hat es mangels Investitionen mit weitem Abstand auf den letzten Platz verschlagen.

Etwa jeder dritte Smartphone-Nutzer ist bereit, seinen Mobilfunk Anbieter zu wechseln, wesentlich mehr als in den Jahren zuvor. Die Nutzer legen Wert auf eine gute Netzabdeckung per UMTS, gute Netzverfügbarkeit und hohe Übertragungsgeschwindigkeiten. Dafür sind sie auch bereit, etwas mehr zu bezahlen als bei einem Provider, der ihnen nur eine geringere Netzqualität bietet. Die Preise für das mobile Internet sinken jedoch ohnehin stetig. Deshalb werden Qualität und Service zukünftig ein noch wichtigeres Kriterium für die Wahl des Mobilfunkanbieters sein. Anbieter, die das nicht berücksichtigen, haben vermutlich wenig Chancen auf dem Markt, der sich seit etwa zwei Jahren grundlegend verändert.

Quelle: Nokia Siemens Networks (Ausrüster für Mobilfunknetze)

Weitere Informationen

Mobiles Internet – Informationen und Tarife
Einstellungen für mobiles Internet – APN, Benutzername, Passwort, Einwahlnummer
Handyverkauf – das alte Mobiltelefon versilbern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


19 − 9 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]

Fake Pop-Up-Fenster – BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Fake Pop-Up-Fenster

BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Die Bundesnetzagentur warnt vor falschen Pop-Up-Fenster-Fehlermeldungen und schaltet weiterhin konsequent Rufnummern ab, die dort für vermeintliche Hilfe angegeben werden. Hinter den Fake Pop-Ups stecken Betrüger, die Verbraucher zu einem teuren Reparaturauftrag drängen wollen. […]

Kostenfalle Handyvertrag – Folgende Fehler unbedingt vermeiden

Kostenfalle Handyvertrag

Folgende Fehler unbedingt vermeiden

Die Auswahl der Mobilfunkanbieter ist immens. Daher sollte man unbedingt auch ein Auge auf sogenannte Discountanbieter legen. Häufig bieten diese attraktive Konditionen zu besonders günstigen Preisen an. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen dazu entscheiden, ihren Anbieter zu wechseln. […]