Victorinox Secure Pro – Taschenmesser mit USB-Stick schützt die Daten

Die Firma Victorinox stellt nicht einfach nur Taschenmesser her. Der Hersteller aus der Schweiz ist für sein Schweizer Taschenmesser bekannt. Dabei handelt es sich nicht nur um eine einklappbare Klinge, die Taschenmesser sind zudem mit allerlei nützlichen Werkzeugen bestückt. Davon profitierte bereits vor rund 30 Jahren die Serienfigur McGyver, der sich auch mithilfe seines Victorinox Taschenmessers aus diversen kniffligen Situationen befreien konnte.

Ein McGyver der heutigen Zeit wäre mit dem Victorinox Secure Pro sicherlich ebenfalls gut ausgerüstet. Das Taschenmesser verfügt neben Schraubenzieher, Schere und Messerklinge über einen USB-Stick, auf dem die Daten besonders gut geschützt sind, verspricht das Traditionsunternehmen Victorinox. Der Stick nutzt eine Hardware-Verschlüsselung nach dem AES-256-Standard. Allein die Erklärung wie der Advanced Encryption Standard (AES) auch symmetrisches Kryptosystem genannt, zustande gekommen ist, stellt für die meisten Menschen eine harte, nicht zu knackende Nuss dar. Zudem erkennt er seinen Besitzer an dessen Fingerabdruck, der mit einem Wärmesensor sicherstellt, dass der Finger noch an seinem Besitzer ist und nicht etwa abgeschnitten wurde. Obwohl der Stick bereits die Single-Chip-Technologie nutzt, wird die Hardware zusätzlich mit einem Selbstzerstörungsmechanismus geschützt. Wird der Stick gewaltsam geöffnet, werden der CPU und der Speicherchip zerstört.

Der Victorinox Secure Pro wurde kürzlich in London vorgestellt. Victorinox ermunterte dort anwesende Hacker zu einem Versuch, den USB-Stick zu knacken und bot ihnen ein Preisgeld an. Das Knacken des Sticks ist ihnen zumindest während der zwei Stunden, die sie dafür Zeit hatten, nicht gelungen. Den USB-Stick gibt es mit einer Kapazität von acht bis 32 Gigabyte. Der Victorinox Secure Pro mit der größten Variante des USB-Sticks kostet rund 200,- €.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 − siebzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Aktivitäten außerhalb von Facebook – neue Funktion für mehr Kontrolle?

Aktivitäten außerhalb von Facebook

Neue Funktion für mehr Kontrolle?

Mit der Funktion „Aktivitäten außerhalb von Facebook“, will das soziale Netzwerk seinen Nutzern mehr Transparenz über die Daten geben, die gesammelt werden. Allerdings lässt sich auch durch die neue Funktion die Sammelwut des Netzwerkes nicht eindämmen. […]

Call-Center-Betrug – Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Call-Center-Betrug

Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Der Polizei ist ein Schlag gegen ein kriminelles Netzwerk gelungen. Die Betrüger riefen ahnungslose Rentner aus Call-Centern in der Türkei an, um mit dem Trick des falschen Polizisten an ihr Geld zu kommen. Die Ermittlungen fanden in enger Zusammenarbeit mit der türkischen Polizei statt. […]

S20, S20+ & S20 Ultra – Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

S20, S20+ & S20 Ultra

Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

Die neuen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe, die alle 5G-fähig sind, wurden gestern vorgestellt. Ab dem 13. März sind das S20, das S20+ sowie das S20 Ultra erhältlich. Wer etwas Geduld aufbringt könnte bereits nach wenigen Monaten durch eine erhebliche Preissenkung belohnt werden. […]

Die Hausratversicherung – umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Die Hausratversicherung

Umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Beim Abschluss einer Hausratversicherung sollte insbesondere auf eine ausreichende Versicherungssumme geachtet werden. Im Fall eines Schadens muss dieser vom Versicherungsnehmer nachgewiesen und dem Versicherungsunternehmen gemeldet werden. […]

Das Ende des Blackberrys – Verkauf wird Ende August eingestellt

Das Ende des Blackberrys

Verkauf wird Ende August eingestellt

Ab dem 31. August wird es auf dem Markt keine Geräte der einst legendären Marke Blackberry mehr geben. Bereits vor vier Jahren wurde die Produktion von dem chinesischen Konzern TCL übernommen. Seither sind die Marktanteile weiter gesunken. […]