DSL-Alternative für ländliche Regionen – o2 LTE demnächst mit günstigeren Konditionen

o2

Als Alternative zu einem DSL-Anschluss bieten drei der vier deutschen Mobilfunknetzbetreiber insbesondere in ländlichen Gegenden ihr relativ neues Produkt auf Basis der Mobilfunktechnik LTE an. Es ermöglicht einen Internetanschluss mit Breitband-Geschwindigkeit, eventuell in Verbindung mit einem Telefonanschluss, der über das Mobilfunknetz abgewickelt wird, jedoch eine stationäre Lösung sein soll.

Ein LTE-Komplettpaket kostet, wenn es bei der Dt. Telekom bestellt wird, monatlich ab 39,95 € zuzüglich der einmaligen Einrichtungsgebühr von 59,95 €. (Dt. Telekom Call & Surf Comfort via Funk) Der Provider Vodafone bietet sein Paket auch mit höheren Übertragungsgeschwindigkeiten derzeit in den ersten drei Monaten kostenlos, in den nächsten Monaten ab monatlich 19,99 € und ab dem 13. Vertragsmonat ab 29,95 € an. Die Einrichtungsgebühr beträgt 9,95 €. (Vodafone LTE Zuhause) Bei o2 bekommen Kunden derzeit einen Internetanschluss auf LTE-Basis mit 49,90 € Einrichtungsgebühr in den ersten sechs Monaten für monatlich 29,90 € und ab dem siebten Monat für monatlich 39,95 €. (o2 LTE für Zuhause) Bei allen Anbietern beträgt die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Eventuell werden 30 Tage Testzeitraum eingeräumt. Die Unterschiede zwischen den Produkten der drei Anbieter verdeutlicht auch der LTE-Vergleich.

Zum 05. Oktober ändert o2 sowohl die Mindestvertragslaufzeit als auch den Preis seines LTE-Produkts zugunsten der Neukunden. Die neuen Konditionen werden zunächst bis Ende des Jahres 2011 erhältlich sein. o2 LTE für Zuhause wird dann mit einer Mindestvertragslaufzeit von nur noch 12 Monaten monatlich 14,90 € kosten. Erst wenn der Kunde den Vertrag nicht zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigt, fallen ab dem 13. Monat monatlich 39,90 € an. Durch die Änderung wird das LTE-Produkt sowohl im Preis als auch in den Vertragskonditionen deutlich günstiger.

Weitere Informationen

DSL Flatrate
UMTS Flatrate
Internet per Satellit
Internet per TV-Kabel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sechzehn − 11 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
facebook

Facebook – Bundeskartellamt will Like-Button verbieten

Facebook erhebt massenhaft Daten über Plugins, die auf fremden Webseiten installiert sind. Das sieht das Bundeskartellamt als Missbrauch der marktbeherrschenden Stellung an und fordert das Unternehmen auf, dieses zu unterlas... mehr
trojaner

Emotet – gefährlicher Trojaner wirkt harmlos

Der Trojaner Emotet richtet in Deutschland erhebliche Schäden an. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat mehrfach Warnungen veröffentlicht, da ganze Unternehmen lahmgelegt wurden. Er kommt als Anhang i... mehr
Paket

Ankaufsportale – Vorsicht, extrem niedrige Preise

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat Ankaufsportale getestet. Diese locken Kunden mit einfachen Abläufen und einem guten Preis. Die Realität sieht jedoch anders aus. Häufig zahlen die Anbieter nur Cent-Beträge ... mehr
AU

Krankschreibungen – AU-Bescheinigungen per WhatsApp

Ein neues Angebot erlaubt es Patienten, auf den Arztbesuch zu verzichten und eine Krankschreibung per WhatsApp zu erhalten. Der über eine App abgewickelte Service ist kostenpflichtig. Außerdem gibt es Kritik, die insbesonde... mehr
Neutrogena-skin360

Neutrogena Skin 360 und MaskiD – Hautanalyse und Gesichtspflege durch Smartphone-App

Auf der diesjährigen CES, der weltgrößten Messe für Unterhaltungselektronik, stellte der Kosmetikhersteller Neutrogena eine Erweiterung für sein Produkt Skin360 vor. Mit einem Aufsatz für das Smartphone und einer App ka... mehr
Studie

Digital Detox – so schalten die Deutschen ab

Das digitale Entgiften, also das Ausschalten von Smartphones und anderen Geräten, gehört nicht zur leichtesten Aufgabe. Nur 36 Prozent glauben, eine Woche ohne Smartphone auszukommen. Die meisten haben es immer dabei, jeder... mehr