DSL-Alternative für ländliche Regionen – o2 LTE demnächst mit günstigeren Konditionen

o2 LTE wird guenstiger

Als Alternative zu einem DSL-Anschluss bieten drei der vier deutschen Mobilfunknetzbetreiber insbesondere in ländlichen Gegenden ihr relativ neues Produkt auf Basis der Mobilfunktechnik LTE an. Es ermöglicht einen Internetanschluss mit Breitband-Geschwindigkeit, eventuell in Verbindung mit einem Telefonanschluss, der über das Mobilfunknetz abgewickelt wird, jedoch eine stationäre Lösung sein soll.

Ein LTE-Komplettpaket kostet, wenn es bei der Dt. Telekom bestellt wird, monatlich ab 39,95 € zuzüglich der einmaligen Einrichtungsgebühr von 59,95 €. (Dt. Telekom Call & Surf Comfort via Funk) Der Provider Vodafone bietet sein Paket auch mit höheren Übertragungsgeschwindigkeiten derzeit in den ersten drei Monaten kostenlos, in den nächsten Monaten ab monatlich 19,99 € und ab dem 13. Vertragsmonat ab 29,95 € an. Die Einrichtungsgebühr beträgt 9,95 €. (Vodafone LTE Zuhause) Bei o2 bekommen Kunden derzeit einen Internetanschluss auf LTE-Basis mit 49,90 € Einrichtungsgebühr in den ersten sechs Monaten für monatlich 29,90 € und ab dem siebten Monat für monatlich 39,95 €. (o2 LTE für Zuhause) Bei allen Anbietern beträgt die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Eventuell werden 30 Tage Testzeitraum eingeräumt. Die Unterschiede zwischen den Produkten der drei Anbieter verdeutlicht auch der LTE-Vergleich.

Zum 05. Oktober ändert o2 sowohl die Mindestvertragslaufzeit als auch den Preis seines LTE-Produkts zugunsten der Neukunden. Die neuen Konditionen werden zunächst bis Ende des Jahres 2011 erhältlich sein. o2 LTE für Zuhause wird dann mit einer Mindestvertragslaufzeit von nur noch 12 Monaten monatlich 14,90 € kosten. Erst wenn der Kunde den Vertrag nicht zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigt, fallen ab dem 13. Monat monatlich 39,90 € an. Durch die Änderung wird das LTE-Produkt sowohl im Preis als auch in den Vertragskonditionen deutlich günstiger.

Weitere Informationen

DSL Flatrate
UMTS Flatrate
Internet per Satellit
Internet per TV-Kabel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]