Online-Bezahlsystem PayPal – eBay-Tochter hat weiterführende Pläne

PayPal startet neue Bezahlplattform

Bezahlen per Bargeld wird vielleicht bald nicht mehr selbstverständlich sein. Seit einiger Zeit wird an Lösungen gearbeitet, die bargeldloses Bezahlen auch im realen Leben besonders bequem machen sollen. Deutsche Mobilfunkanbieter setzen beispielsweise auf die Funktechnik NFC in Mobiltelefonen (telespiegel-News vom 16.08.2011) Der Internetriese Google hat die Pilotphase seines Dienstes Google Wallet gestartet (telespiegel-News vom 20.09.2011), der ebenfalls auf NFC basiert. Die eBay-Tochter PayPal startet ebenfalls einen neuen Dienst für bargeldloses Bezahlen im stationären Handel. Jedoch unterscheidet sich dieses Konzept etwas von den anderen.

Zwar werde auch mit einem beispielsweise in dem Mobiltelefon verbauten NFC-Chip bezahlt werden können, teile das Unternehmen mit, aber nicht nur das. PayPal stelle in Kürze eine „neue zukunftsweisende Bezahlplattform„ vor, die den Online-Handel, den mobilen Handel und den stationären Handel miteinander verknüpfe. Mit ihr könne online und offline durch das Scannen von Bar- und QR-Codes oder über NFC-Chip bezahlt werden. Zudem sei es möglich, im stationären Handel durch Eingabe der eigenen Telefonnummer samt einer PIN zu bezahlen oder eine Plastikkarte von PayPal zu verwenden. Auch weitere Dienste, wie die mobile Bewerbung lokaler Angebote seien vorgesehen.

Für die Händler und die Kunden seien keine neue Anschaffung oder Umrüstung nötig, hebt PayPal hervor. Die neue PayPal-Bezahlplattform sei für Ladengeschäfte und Onlinehändler gleichermaßen geeignet und werde nicht nur von Mobiltelefonen, sondern von jedem Gerät aus zugänglich sein. Mit Übernahmen diverser Unternehmen unterstützt die eBay-Tochter PayPal ihr Vorhaben, die neue Bezahl-Plattform anbieten zu können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


13 + 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Unicode-15.0-Standard – auf diese neuen Emojis können wir uns freuen

Unicode-15.0-Standard

Auf diese neuen Emojis können wir uns freuen

Insgesamt 20 neue Emojis wurden vom Unicode-Konsortium für den neuen Unicode-15.0-Standard veröffentlicht. Die neuen Bildchen wie beispielsweise eine Qualle oder ein hellblaues Herz werden voraussichtlich ab Ende dieses Jahres nach und nach für Apps und Messenger zur Verfügung stehen. […]

Neue WhatsApp-Funktion – ersehnte Bearbeitungs-Option bald verfügbar?

Neue WhatsApp-Funktion

Ersehnte Bearbeitungs-Option bald verfügbar?

WhatsApp bringt voraussichtlich bald eine neue Funktion, über die sich viele User sicherlich freuen. Eine Beta-Version gibt einen Hinweis darauf, dass es bald möglich sein soll, bereits versendete Nachrichten zu bearbeiten. Wann das neue Feature verfügbar ist, ist noch nicht bekannt. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden um mindestens 4 Millionen Euro betrogen

Cyberkriminalität

Bankkunden um mindestens 4 Millionen Euro betrogen

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Köln und der Staatsanwaltschaft Verden ist dem BKA heute ein Schlag gegen Cyberkriminelle gelungen. Die drei Beschuldigten sollen gemeinsam Bankkunden um insgesamt mindestens 4 Millionen Euro betrogen haben. Ihnen wird unter anderem Computersabotage in besonders schwerem Fall vorgeworfen. […]

Kaspersky warnt Android-User – trojanisierte Apps im Google Play Store

Kaspersky warnt Android-User

Trojanisierte Apps im Google Play Store

Kaspersky hat eine Sicherheitswarnung aufgrund einer schädlichen Kampagne im Google Play Store veröffentlicht. Mehr als 109 Apps sollen mit dem Harly-Trojaner infiziert sein, der ohne Wissen des Nutzers kostenpflichtige Abonnements abschließt. […]