Soziale Netzwerke – Drei Viertel der Internetnutzer sind Mitglied einer Community

Soziale Netzwerke, wie Facebook, studiVZ und wer-kennt-wen bieten ihren Mitgliedern für sie interessante Möglichkeiten. Mithilfe der sozialen Netzwerke möchten die Nutzer beispielsweise Freundschaften pflegen, Kontakte knüpfen und Informationen austauschen. Sie sind bei vielen Internetnutzern sehr beliebt und längst kein Nischenphänomen mehr. Im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom hat das Marktforschungsunternehmen forsa 1.001 Internetnutzer in Deutschland ab 14 Jahren bezüglich ihrer Nutzung von sozialen Netzwerken befragt.

Das Ergebnis der repräsentativen Umfrage sagt aus, dass mehr als drei Viertel (76 Prozent) der befragten Internetnutzer Mitglied einer Community ist. Durchschnittlich sind die Nutzer in 2,4 sozialen Netzwerken angemeldet. Bei den unter 30-Jährigen sind es sogar mehr (96 Prozent) und sie haben dort auch mehr Kontakte (über 200) als der durchschnittliche Nutzer eines sozialen Netzwerks (133 Kontakte). Über 50-Jährige beschränken sich hingegen auf weniger als 30 Kontakte. Nur elf Prozent der Mitglieder verbringen täglich mehr als zwei Stunden in sozialen Netzwerken. Frauen nutzen die Communitys intensiver als Männer, insbesondere die jüngeren Frauen. Das komplette Ergebnis dieser Studie kann aufbereitet als PDF-Datei im Internet abgerufen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins + zwei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
eSIM-Swapping – die Betrugsmasche mit der festverbauten eSIM-Karte

eSIM-Swapping

Die Betrugsmasche mit der festverbauten eSIM-Karte

Die Zentralstelle Cybercrime Bayern hat durch intensive Ermittlungen bereits zahlreiche Fälle von eSIM-Swapping vereitelt. Beim eSIM-Swapping eignen sich Cyberkriminelle fremde Bankdaten an, wodurch sie einen Zugang zu den Bankkonten erhalten. Ein 33-jähriger muss sich nun vor Gericht verantworten. […]

Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern

Wichtiger Hinweis

Jahreszahl 2020 nicht abkürzen

Oftmals wird die abgekürzte Schreibweise wie 24.01.20 verwendet. In jedem Jahr ist diese gebräuchliche Schreibweise unproblematisch, außer in diesem Jahr. Diese Abkürzung kann durch Betrüger schnell ausgenutzt werden. […]

Online-Glücksspiel – Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Online-Glücksspiel

Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Ab Mitte 2021 soll der neue Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag in Kraft treten, auf den sich die Bundesländer am Wochenende geeinigt haben. In Zukunft soll Online-Zocken in Deutschland legal, aber überwacht sein. Die Überwachung soll von einer zentralen Glücksspielbehörde übernommen werden. […]

Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]