Android-Apps bei Amazon kaufen – Amazon App-Shop jetzt in Deutschland verfügbar

Amaazon App-Shop für Android-Nutzer

Mit dem Amazon App-Shop gibt es seit heute für Kunden in Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien eine attraktive Alternative zu dem Google Play Store. Über die Plattform von Amazon können Kunden Spiele und Apps für Android-Smartphone und Android-Tablets herunterladen. Die Anwendungen sind auf jedem Android-Gerät verwendbar, nicht nur auf den Amazon-Eigenmarken. Um Zugang zu dem Amazon App-Shop zu erhalten, muss die App auf dem Android-Gerät installiert werden. Sie ist auf der Internetseite von Amazon zu finden und kann dort heruntergeladen werden. Amazon-Kunden loggen sich einfach mit ihrem Kundendaten in ihren Account ein, Neukunden können sich auch über die App registrieren. Nach dem Login erwartet den Nutzer ein breites Angebot kostenloser und kostenpflichtiger Android-Apps.

Für die Kunden in Europa hat Amazon ein besonderes Schmankerl. Jeden Tag gibt es eine sonst kostenpflichtige App gratis. Zum Start des Amazon App-Shop ist das die werbefreie Version des erfolgreichen Spiels „Angry Birds„. Morgen wird es die App „Plants vs. Zombies„ von PopCap sein. „Free App of the Day‘„ nennt Amazon das täglich wechselnde Gratis-Angebot.

Kauft der Kunde eine kostenpflichtige App, wird sie über den Amazon-Account bezahlt. Das ist ein Vorteil für Android-Nutzer, die nicht per Kreditkarte in dem Google Play Store kaufen können oder wollen. Auch andere Vorteile bietet der App-Shop gegenüber dem Play Store von Google. Bei Fragen können sich die Nutzer an die erfahrungsgemäß kundenorientierte Amazon-Hotline wenden. Es gibt eine Merkliste für Apps, die man vielleicht erst später kaufen möchte, es gibt eine Kindersicherung und In-App-Käufe können deaktiviert werden. Amazon App-Shop ist also aus verschiedenen Gründen einen Blick wert.

Weitere Informationen

Smartphone-Betriebssysteme

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Kampf gegen graue Flecken – Telekom, Telefónica & Vodafone kooperieren

Kampf gegen graue Flecken

Telekom, Telefónica & Vodafone kooperieren

Die drei aktiven Netzbetreiber Telekom, Telefónica und Vodafone treiben den Kampf gegen sogenannte graue Flecken voran. Durch Network-Sharing soll die Mobilfunkversorgung insbesondere in ländlichen Gebieten Deutschlands wesentlich verbessert werden. […]

Anmeldung per FIDO2-Standard – gibt es bald keine Passwörter mehr?

Anmeldung per FIDO2-Standard

Gibt es bald keine Passwörter mehr?

Google, Microsoft und Apple wünschen sich eine Welt ganz ohne Passwörter. Hierzu wollen sie ein neues Anmeldeverfahren auf allen Geräten und Diensten einführen. Die Anmeldung soll in Zukunft durch den sogenannten FIDO2-Standard erfolgen und den Vorgang deutlich vereinfachen und sicherer gestalten. […]

Das Rotary Un-Smartphone – Ingenieurin entwickelt Handy mit Wählscheibe

Das Rotary Un-Smartphone

Ingenieurin entwickelt Handy mit Wählscheibe

Die Ingenieurin Justine Haupt hat ein Telefon mit Wählscheibe entwickelt, das sie selbst als Rotary Un-Smartphone bezeichnet. Das Gerät ist ein voll funktionsfähiges Telefon. Geeignet ist es für jeden, der sämtliche Smartphone-Funktionen nicht benötigt. […]

Telegram gibt Nutzerdaten weiter – BMI bestätigt Übermittlung ans BKA

Telegram gibt Nutzerdaten weiter

BMI bestätigt Übermittlung ans BKA

Das Bundesinnenministerium hat erstmals gegenüber dem NDR bestätigt, dass der Messenger-Dienst Telegram mehrere Nutzerdaten an das Bundeskriminalamt übermittelt hat. Dennoch wirbt der Messenger, der immer wieder in der Kritik steht, weiterhin damit, keine Nutzerdaten an Regierungen weiterzugeben. […]