Google Compute Engine – Rechenleistung von Google Servern mieten

cloud

Google bietet zahlreiche Produkte an. Dazu zählen neben der Websuche die Email-Postfächer (Gmail), diverse Online-Officeanwendungen (Docs), Routenplanung und Navigation (Maps), ein Kalender, Übersetzungsdienst (Translate) und der kostenloser Cloud-Datenspeicher (Drive), um nur einige zu nennen. Mitte des vergangenen Jahres hatte Google angekündigt, künftig auch Rechenleistung zu vermieten. Dieser Dienst hat inzwischen das Beta-Stadium verlassen und ist seit heute allgemein verfügbar. Google Compute Engine ist Teil der der Google Cloud Plattform. Der Dienst richtet sich an insbesondere Software-Entwickler, die von Google Rechenkapazität in der Cloud mieten möchten. Sie können auf der Basis von Googles Rechen-, Speicher- und Netzwerkstrukturen Entwicklungs- und Analysetools, Datenbanken und Speicherplatz nutzen. Die Kunden können zwischen verschiedenen Linux-Distributionen wählen und ihre bevorzugten Kernel und Software verwenden.

Google Compute Engine habe einen Rund-um-die-Uhr-Support (24/7) und einer maximalen Ausfallrate von 99,95 Prozent, verspricht Google in einem Blog-Eintrag. Die Preise der Google Compute Engine richten sich nach dem Umfang der gewünschten Leistung. Es können Instanzen mit bis zu 16 virtuellen CPU-Kernen und mit bis zu 104 Gigabyte RAM gebucht werden. Mit Compute Engine macht Google anderen Diensten wie beispielsweise Amazons EC2 und S3 sowie den Diensten von Microsoft, VMWare und T-Systems Konkurrenz.

Weitere Informationen

Cloud Datendienste

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei + 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows Schwachstelle

Schnell Sicherheitsupdate durchführen

In den Microsoft-Betriebssystemen Windows 10 und Windows Server 2016/2019 wurde eine Schwachstelle entdeckt, die dazu führen kann, dass Zertifikate, denen das Betriebssystem vertraut, von unbefugten Dritten nachgeahmt und missbraucht werden können. […]

Umweltfreundliche Batterie – Stromproduktion mit einfachen Materialien

Umweltfreundliche Batterie

Stromproduktion mit einfachen Materialien

Das Start-Up hiLyte ermöglicht eine Stromproduktion mit einfachen und billigen Materialien. Die grünen Batterien sollen die umweltbelastenden Kerosinlampen ablösen. Hierdurch sollen auch Menschen in der Dritten Welt einen Zugang zu umweltfreundlicher Elektrizität bekommen. […]

Neue Bluetooth-Generation – bessere Qualität und Mehrfachverbindungen

Neue Bluetooth-Generation

Bessere Qualität und Mehrfachverbindungen

Die neue Bluetooth-Generation steht in den Startlöchern und soll noch in der ersten Jahreshälfte 2020 veröffentlicht werden. Die Technik verspricht einige neue Funktionen. Hierzu zählen insbesondere die Mehrfachverbindung sowie neue Sendemöglichkeiten. […]