Bösartige Apps im Google Play Store – Anmeldung bei Premium-SMS-Dienst

Bösartige Apps im Google Play Store Anmeldung zum Premium-SMS-Dienst

Anbieter von Sicherheitslösungen berichten häufig über Bedrohungen aus dem Internet. Es ist schließlich ihr Geschäft und unsichere Nutzer sind eher bereit, Geld für die Sicherheitslösungen auszugeben. So ist es nicht verwunderlich, dass auch das Sicherheitsunternehmen Panda Security vor einer Gefahr für Android-Geräte warnt und zugleich auch eine Empfehlung für seine Sicherheitslösung „Panda Mobile Security„ abgibt. Schaden kann es sicherlich nicht, eine solche Software zu installieren. Für ausreichend Schutz können die Nutzer allerdings auch ohne dies sorgen, etwa indem sie vor der Installation einer App die Berechtigungen der Applikation überprüfen. Die Apps mit der bösartigen Funktion, vor denen Panda Security warnt, wünschen eine Berechtigungen, um auf das Internet und die SMS-Funktion zuzugreifen. Als Beispiel nennt das Unternehmen die Apps „Easy Hairdos“, „Abs Diets“, „Workout Routines“ und „Cupcake Recipes“ aus dem Google Play Store. Neben ihrer versprochenen Funktion haben die Apps noch eine, die von dem Nutzer zunächst nicht bemerkt wird. Sie stehlen die Telefonnummer des Geräts ihres Opfers aus der beliebten Messenger-App „WhatsApp„, sobald diese geöffnet wird. Dann stellen sie eine Verbindung zu dem Internet her und melden die Telefonnummer für ein kostenpflichtiges Premium-SMS-Abonnement an.

Die Sicherheitsexperten geben an, dass bereits bis zu 1,2 Millionen Nutzer eine der vier bösartigen Apps heruntergeladen haben. Bei einem angenommenen Schaden von 20,- € pro Nutzer für die unerwünschten Premium-SMS würden die Betrüger bereits eine Beute von bis zu 24 Millionen Euro gemacht haben.

Weitere Informationen

Gratis Antivirus für Smartphones

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Samsung

Das Samsung Galaxy S23

Neues Smartphone vermutlich deutlich teurer

Am 1. Februar stellt Samsung das Galaxy S23 vor. Bereits jetzt wird viel über die neuen Flaggschiffe spekuliert. Sicher scheint eine Preiserhöhung der Modelle, um mehr als 100 Euro zu sein. Bereits nach wenigen Monaten könnten Kunden jedoch ein Schnäppchen machen. […]

Die Deutschlandticket-App – Ticket kann jetzt per App vorbestellt werden

Die Deutschlandticket-App

Ticket kann jetzt per App vorbestellt werden

Ab sofort kann die Deutschlandticket-App in den App-Stores für iOS und Android heruntergeladen werden. Der digitale Fahrschein, der deutschlandweit gilt, kann über die Anwendung allerdings bisher nur vorbestellt werden, wann genau das Ticket auch genutzt werden kann, ist noch nicht klar. […]

Jahresbericht 2022 - Viele Beschwerden zu Rufnummernmissbrauch

Jahresbericht 2022

Viele Beschwerden zu Rufnummernmissbrauch

Die Bundesnetzagentur erhielt im Jahr 2022 insgesamt 150.363 schriftliche Beschwerden wegen Rufnummernmissbrauchs, SMS-Spam und Werbe-Faxe. Das Beschwerdeaufkommen verbleibt damit auf einem ähnlich hohen Niveau wie in den Vorjahren. […]