Gigabit-Speed – Huawei stellt Mate 10 Pro vor

Gigabit-Speed - Huawei stellt Mate 10 Pro vor

Das Mate 10 Pro ist das neue Flaggschiff-Phablet von Huawei und Nachfolger des Mate 9. Dieses Gerät ist bemerkenswert. Denn es besticht nicht nur durch eine gute Ausstattung, sondern durch enorme Geschwindigkeit. Es ist das erste Gigabit-Smartphone in Deutschland. Das Beste: Mobilfunkanbieter wie Vodafone arbeiten derzeit daran, die mögliche Bandbreite auch tatsächlich zu Verfügung zu stellen. Möglich ist das mit einer Technologiebrücke: „4,5G“, eine Weiterentwicklung von LTE in Richtung zum kommenden 5G-Standard. Daher können Vodafone-Kunden in Ballungsräumen wie Berlin und Düsseldorf sowie in Kürze in Hamburg und Hannover mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.000 MBit/s mobil surfen.

Was kann das Mate 10 Pro von Huawei?

Das Mate 10 Pro ist ein Premium-Phablet im Porsche-Design: Flache Kanten, ein sechs Zoll großer Bildschirm, eine starke Kamera und dazu die Option auf Dual-Sim. Der Akku bietet Kapazität von 4.000 mAh, das Gerät ist wasserdicht (IP67), der Speicher ist 6 GB groß und der Flash-Speicher fasst 128 GB. Als Betriebssystem dient das neue Android Oreo. Besonders spannend ist die Desktop-Funktion. Per Bluetooth kann ohne Kabel ein Monitor angeschlossen werden. Das erlaubt mit kabelloser Maus und Tastatur ein komfortables Arbeiten speziell mit Media-Dateien.

Huawei hat sich mit dem Mega-Smartphone richtig ins Zeug gelegt und versucht, mit Samsung, Apple und anderen Herstellern in der Premium-Klasse zu konkurrieren. Richtig interessant ist jedoch der Prozessor. Der Kirin 970 ist nicht nur sehr schnell, sondern verfügt über eine künstliche Intelligenz. Diese lernt selbstständig und ist für die Entwicklung von Smartphones ein richtungsweisender Schritt. Damit sind völlig neue Softwareentwicklungen möglich. Auf dem Mate 10 Pro von Huawei zeigt sich das zunächst in einer sehr schnellen Bilderkennung und einem automatischen Abgleich von Farben und Beleuchtung. In Zukunft werden weitere, neue und komplexere Anwendungen möglich sein.

Huawei Mate Pro 10 im Gigabitnetz

Das neue Phablet von Huawei ist in der Lage, Gigabit-Bandbreiten zu nutzen. Damit ist es möglich, in rasend schneller Geschwindigkeit Videos herunterzuladen oder in Top-Qualität zu streamen, Games völlig ruckelfrei zu spielen oder anspruchsvolle Anwendungen zu genießen. Der Preis für das bisher schnellste Handy liegt bei 799 Euro. Huawei bringt das Gerät Anfang November in den Handel.

Weitere Informationen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


18 + elf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]