Angebot von Aldi Talk – Prepaid-Produkt im Jahrespaket für 59,99 Euro

Angebot von Aldi Talk – Prepaid-Produkt im Jahrespaket für 59,99 Euro

Vom 21. November bis zum 31. Dezember bietet Aldi Talk seinen Kunden ein neues Prepaid-Produkt, das für knapp 60 Euro 365 Tage lang genutzt werden kann.

Was bietet das Jahrespaket von Aldi Talk?

In dem Jahrespaket sind eine All-Net-Flatrate für Telefonie sowie SMS enthalten. Darüber hinaus erhalten Kunden zusätzlich 12 GB Highspeed-Internet inklusive LTE. Diese 12 GB gelten jedoch nicht pro Monat, sondern für die gesamte einjährige Laufzeit. Sollte das Datenvolumen aufgebraucht sein, surfen Kunden mit einer gedrosselten Bandbreite von maximal 56 Kbit/s weiter. Das im Jahrespakte enthaltene Highspeed-Internet bietet bis zu 21,6 Mbit/s im Download sowie 8,6 Mbit/s im Upload im Netz von Telefónica Deutschland.

Für wen gilt das Angebot?

Sowohl Neukunden als auch Bestandskunden können sich über dieses Angebot freuen. Neukunden von Aldi Talk, die sich für diese Jahrespaketbox in der Filiale entscheiden, erhalten eine SIM-Karte dazu. Alle, die bereits bei Aldi Talk Kunde sind, haben die Möglichkeit ihre bisherige Rufnummer und SIM-Karte auch weiterhin zu nutzen. Bestandskunden, die über ein entsprechendes Guthaben verfügen, können das Paket ganz einfach in der Aldi Talk-App oder im Kundenportal aktivieren. Das Paket muss am Ende der Laufzeit gekündigt werden, da es sich ansonsten automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.

Jahrespaket mit dem Samsung Galaxy A10

Aldi Talk bietet in dem Zeitraum vom 21. November bis zum 31. Dezember zudem die Möglichkeit an, das Jahrespaket in Kombination mit dem Samsung Galaxy A10 zu erwerben. Dies ist für einmalig 159 Euro möglich. Das Samsung Galaxy A10 verfügt über einen Infinity-V-Display mit 6,2 Zoll und eine lichtstarke Kamera. Zusätzlich bietet das Smartphone eine Gesichtserkennung und einen ausdauernden Akku.

telespiegel Bewertung: Dieses Tarifangebot von Aldi Talk ist preislich sehr attraktiv. Wobei das Samsung Galaxy A10 über eine Preisbörse bereits deutlich günstiger zu haben ist.

Weitere Informationen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn − zwei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Portierung – die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Portierung

Die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Wechselt ein Kunde seinen Mobilfunkanbieter und möchte seine alte Rufnummer portieren lassen, muss er hierfür keine Gebühren mehr bezahlen. Stattdessen wird die Portierungsgebühr zwischen dem alten und dem neuen Anbieter abgerechnet. Dies sieht das neue TKG vor, dass seit dem 1. Dezember in Kraft ist. […]

Kryptowährung: Bitcoin – enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Kryptowährung: Bitcoin

Enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Digitale Währung wird auch bei Privatpersonen immer beliebter. Der Bitcoin ist die größte Kryptowährung und wird weltweit von hunderten Millionen Menschen genutzt, da er bereits vielerorts eingesetzt werden kann. Die enormen Wertschwankungen können jedoch neben großen Gewinnen auch zu großen Verlusten führen. […]

Neues TKG tritt in Kraft – ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Neues TKG tritt in Kraft

Ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Das neue Telekommunikationsgesetz tritt morgen in Kraft und bringt zahlreiche neue Regelungen, die den Verbraucherschutz stärken. In Zukunft hat der Kunde beispielsweise mehr Rechte, wenn seine Internetgeschwindigkeit deutlich zu langsam ist. Auch bezüglich des Kündigungsrechts gibt es Änderungen. […]

EuGH-Urteil – E-Mail Werbung nur mit Zustimmung des Nutzers

EuGH-Urteil

E-Mail Werbung nur mit Zustimmung des Nutzers

Der Europäische Gerichtshof hat festgelegt, dass Werbeanzeigen, die zwischen E-Mails im Posteingang geschaltet werden, nur dann zulässig sind, wenn zuvor eine ausdrückliche Zustimmung des Nutzers eingeholt wurde. Fehlt diese Einwilligung kann die Inbox-Werbung als „unerwünschtes Ansprechen“ eingestuft werden. […]