telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen
Newsletter

 

AVM Fritz Box 6490 für den Kabelanschluss vorgestellt

Bei der CeBit im Jahr 2013 wurde die Fritz!Box 6490 vom Unternehmen AVM als neuer Leistungsträger im Bereich dieser Geräte vorgestellt. Die Fritz!Box 6490 ist für den Kabelanschluss geeignet und bietet dem Nutzer im WLAN-Betrieb nicht nur Gigabit-Geschwindigkeiten, sondern überzeugt auch durch zahlreiche weitere Funktionen. Auch zukünftigen Steigerungen der Geschwindigkeit am Kabelanschluss tritt die Fritz!Box präventiv mit einer 24 x 8-Kanalbündelung entschieden entgegen.

Die Merkmale im Überblick

  • WLAN AC-Standard Datenübertragung im 2,4- und 5-GHz-Bereich mit Übertragungsraten bis zu 1300 Mbit/s.
  • 4 Gigabit-Anschlüsse Effektive Heimvernetzung per LAN-Kabel.
  • 2 USB-Anschlüsse Zur Nutzung von unterschiedlichen Geräten im Heimnetzwerk.
  • Integrierte Telefonanlage Die Telefonanlage am Kabelanschluss ermöglicht den Betrieb von DECT- Analog-, IP- und ISDN-Telefonen und bietet maximale Flexibilität in der Kommunikation.

Maximale Geschwindigkeit für ungetrübtes Fernsehvergnügen
Besonders das Streaming von HD-Videos ist sehr breitbandintensiv und kann in Verbindung mit WLAN N komfortabel realisiert werden. Mit der neuen Fritz!Box 6490 ist der Empfang des Kabel-Programms kein Problem mehr. Sobald Tablet-PCs oder Smartphones sich in Reichweite des WLAN-Routers befinden, können die Geräte das Fernsehprogramm per WLAN/IP empfangen und nutzen. Natürlich bietet die Fritz!Box zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten, mit der sich die Zugriffe auf die Daten und den Anschluss steuern lassen. Hier kann genau hinterlegt werden, welche Geräte den Anschluss nutzen dürfen, und welche Datenquellen, innerhalb des Netzwerkes, für das jeweilige Gerät zur Verfügung stehen. Auch bietet die Konfiguration die Möglichkeit der Verschlüsselung, sodass der WLAN-Zugang für fremde Personen nicht sicht- und nutzbar ist.

 

Schnelle, unkomplizierte Installation
Das Zubehör, wie Anleitungen und entsprechende Kabel, ermöglichen eine komfortable Installation der Fritz!Box 6490 innerhalb weniger Minuten. Auch die Oberfläche, während der Installation ist benutzerfreundlich gestaltet und lässt keine Fragen offen. Der menüähnliche Aufbau der Installationsoberfläche sorgt dafür, dass der Nutzer durch die einzelnen Installationsschritte begleitet wird. Alle Schritte werden nochmals kurz erläutert, sodass verschiedene Fragen sofort beantwortet werden. Direkt im Anschluss an die Installation, kann der Kunde bereits den Internetzugang nutzen. Bevor dies jedoch geschieht, sollte sich der Besitzer des Anschlusses ausreichend Zeit nehmen, und die Fritz!Box 6490 für seine Zwecke konfigurieren und alle Sicherheitseinstellungen nach seinen Bedürfnissen einrichten. Ist dies erfolgt, steht dem Internet- und Fernsehvergnügen nichts mehr im Weg.

Das Wichtigste im Überblick

  •  

    Router mit Kabelmodem
  • Gleichzeitige Nutzung von zwei Frequenzbändern
  • Einfache Heimvernetzung
  • Unterstützung aller WLAN-Standards
  • Internet und Telefonie via Kabelanschluss
  • Live-TV per WLAN/IP
  • Komfortable Integration weiterer Geräte

Hinweis: Eine Verwendung der Fritz!Box 6490 am herkömmlich DSL Anschluss als DSL Modem ist nicht möglich.

Weitere DSL Informationen
Preisvergleich Provider
DSL ohne Festnetzanschluss - Angebote im Vergleich
Internet über Kabel
DSL FAQ
Flatrate Preisvergleich - Komplettangebote im Vergleich
Internet über Satellit,
DSL Geräte - Übersicht
DSL Angebote des Monats 
DSL Anbieterwechsler
Internet Geschwindigkeitstest
WLAN Sticks - die Möglichkeiten
DSL Alternativven

DSL Anbieter im telespiegel
1&1 DSL, EWE DSL, htp DSL, Kabel Deutschland, O2 DSL, Telekom DSL, Vodafone DSL



telespiegel.de Startseite | Kontakt | Ratgeber | Impressum