Rufnummernmitnahme im Festnetz nicht mehr kostenlos – Dt. Telekom verlangt Gebühren

portierung

Bisher hatte die Dt. Telekom bei Wechsel zu einem Konkurrenten keine Gebühren für die Mitnahme der gewohnten Rufnummer(n) verlangt. Nun wird für die Portierung der Rufnummer eines analogen Anschlusses netto 5,81 € fällig, bis zu drei Nummern eines ISDN-Anschlusses zu portieren kostet 7,50 €. Das Unternehmen hatte höhere Beträge beantragt.

Es wollte 9,38 € beziehungsweise 25,32 € verlangen, doch die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation blieb mit seiner Entscheidung wegen Mängel der Kostennachweise und der Beschleunigung des Verfahrens unter dem beantragten Preis.

Wer die Kosten letztendlich trägt, bleibt abzuwarten. Es ist möglich, dass die Anbieter ihren Neukunden die Portierungskosten erstatten, wie es bei der Portierung im Mobilfunkbereich üblich ist.

Weitere Informationen

Telefonanschluss Vergleich
Call by Call
Tipps und Tricks Festnetz
Telefonauskunft kostenlos
ISDN Merkmale

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]