Urteil – Keine Zahlungsverpflichtung bei nachträglich berechneten SMS-Kosten

Urteil - Keine Zahlungsverpflichtung bei nachträglich berechneten SMS-Kosten

Ein Mobilfunk-Kunde erhielt von seinem Anbieter eine Nachforderung über 235,22 € für angefallene SMS-Kosten. Der Handy-Nutzer hatte jedoch die monatlichen Rechnungen für den betreffenden Zeiträume bereits erhalten und fristgerecht bezahlt. Das Mobilfunkunternehmen begründete die verspätete Berechnung mit technischen Problemen, hatte sich aber weder auf den Monatsrechnungen noch in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen eventuelle Nachforderungen vorbehalten.

Das Amtsgericht Dachau entschied, dass der Kunde die geforderte Zahlung nicht leisten muss, weil durch den mangelnden Vermerk ein Vertrauenstatbestand geschaffen worden sei. (AZ: 3 C 1275/03) Nach Ansicht des Amtsgerichts reicht auch eine dem Kunden per SMS zugesandte Information, dass unabhängig von der monatlichen Abrechnung mit weiteren Kosten zu rechnen sei, nicht aus, die Forderung durchzusetzen.

Weitere Informationen

Gratis SMS Versand

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]