DSL-Anschlüsse der Telekom – unterschiedliche Varianten mit höheren Übertragungsraten

DSL-Anschlüsse der Telekom - unterschiedliche Varianten mit höheren Übertragungsraten

Zukünftig sollen Nutzer eines DSL-Anschlusses der Telekom zwischen Anschlussvarianten mit DSL Übertragungsraten von einem, zwei oder drei Megabit pro Sekunde wählen können. Das kündigte das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung an. Dadurch werden die möglichen Übertragungsraten eines DSL-Anschluss der Telekom deutlich erhöht.

Aus einer von der T-Com in Auftrag gegebenen und von dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung durchgeführten Studie ergibt sich, dass sich in Deutschland bis zum Jahr 2008 zwischen 10,3 und 17,5 Millionen Menschen für einen Internetzugang per DSL entscheiden könnten. Die Telekom hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der T-DSL Anschlüsse zunächst bis 2007 auf zehn Millionen zu erhöhen.

Weitere Informationen

DSL Flatrate
DSL ohne Vertragslaufzeit

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


19 + 11 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Stromzähler

Intelligente Stromzähler

BSI zieht Allgemeinverfügung zurück

Ca. 50 Unternehmen hatten gegen die Markterklärung über Einbau-Vorgaben des BSI geklagt. Nun hat die Behörde die Allgemeinverfügung zurückgenommen, wodurch eine Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Köln entfällt. […]

Unlimitiertes Datenvolumen – der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Unlimitiertes Datenvolumen

Der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Freenet FUNK bietet mit dem unlimited Tarif unlimitiertes LTE-Datenvolumen für 99 Cent pro Tag. Der Tarif wird über eine App gesteuert und kann täglich gekündigt oder gewechselt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, den Tarif bis zu 30 Tage pro Jahr zu pausieren. […]