Kostenlose Auslandstelefonate – 01081 Telecom bietet kostenfreie Gespräche in fünf Länder

Kostenlose Auslandstelefonate - 01081 Telecom bietet kostenfreie Gespräche in fünf Länder

Durch die Nutzung einer Call-by-Call Vorwahl lässt sich bei Festnetz-Telefonaten so mancher Euro sparen. Vor der eigentlichen Rufnummer wird eine Netzbetreiber-Kennzahl gewählt und das Telefonat dadurch über das Netz des entsprechenden Anbieters geführt. Welches Unternehmen den günstigsten Preis bietet, ist im Allgemeinen von der Tageszeit abhängig. Einen stets aktuellen Vergleich der günstigsten Anbieter für Call-by-Call Telefonate finden Sie im Telespiegel.

Für Menschen, die Angehörige oder Freunde in dem Ausland anrufen möchten, hat die 01081 Telecom seit heute ein Angebot, wie es günstiger nicht sein kann. Telefonate in das Festnetz von Australien, Belgien, Chile, China und Dänemark sind kostenlos, wenn vor der Rufnummer die Call-by-Call Vorwahl 01081 gewählt wird. Wie lange dieses Angebot gilt, ist nicht bekannt. Jedoch schützt eine kostenlose Tarifansage vor bösen Überraschungen. Denn wenn der Anbieter den Preis wieder erhöht, wird das dem Anrufer vor dem Gespräch mitgeteilt. Die 01081 Telecom ist ein Unternehmen der 01051-Gruppe. Vor einigen Wochen warb ein anderer Anbieter (01015) mit kostenlosen Telefonaten in das Festnetz der USA. Dieser Preis blieb einige Zeit konstant, jetzt kosten diese Gespräche lediglich 1,5 Cent. Mit einer Preisfalle ist also nicht zu rechnen.

Weitere Informationen

Festnetz – Übersicht
Call-by-Call im Festnetz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 + 7 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]

O2 myHome-Tarife – 50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Die O2 myHome-Tarife

50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Neukunden, die sich für einen der O2 myHome-Tarifen über LTE/5G entscheiden, erhalten 50% auf den Anschlusspreis sowie eine monatliche Preisersparnis von jeweils 10 Euro im ersten Jahr. Die HomeSpot-Tarife ermöglichen es, schnell und unkompliziert loszusurfen. […]

KFZ-Versicherung – Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

KFZ-Versicherung

Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

Um bei einer KFZ-Versicherung als Wenigfahrer gegenüber Vielfahrern zu sparen, sollte eine Kilometer-Versicherung gewählt werden. Heutzutage bieten die meisten Versicherungen entsprechende Tarife an, bei denen nur die Kilometer abgerechnet werden, die tatsächlich zurückgelegt wurden. […]