DSL von 1&1 – Jetzt mit exklusiver Hardware für 0,- Euro und Fathpath

1&1

Der DSL-Anbieter 1&1 macht seine DSL-Anschlüsse auch für Online-Gamer und DSL-Kunden, die sich eine höhere Uploadgeschwindigkeit wünschen, noch interessanter. Die beiden Optionen können zu einem bestehenden DSL-Anschluss von 1&1 hinzu gebucht werden. Herausragend ist das neue Hardware-Angebot, bei dem es sich um ein Gerät handelt, das im Moment nur bei 1&1 zu bekommen ist.

Bei dem Anbieter gibt es jetzt eine hervorragende Hardware mit der Möglichkeit der WLAN-Nutzung, die derzeit exklusiv mit einem DSL-Neuanschluss von 1&1 erhältliche AVM FRITZ!Box 7170 WLAN. Das Gerät ist auch für Kunden interessant, die nicht oder nicht immer WLAN verwenden möchten, denn die Funktion kann mit einem Schalter am Gehäuse einfach abgeschaltet werden. Sie ist in Verbindung mit einem Neuanschluss bei 1&1 für 0,- € statt 249,- € (Preisempfehlung des Herstellers) erhältlich. Die bisher erhältliche und damit eigentlich überflüssige AVM FRITZ!Box 5050 bekommen Neukunden mit einem DSL-Anschluss von 1&1 ebenfalls für 0,- € statt bisher 29,99 €. Auch günstiger ist der 1&1 DSL-Telefonie-Adapter, der nun 0,- € statt bisher 19,99 € kostet, der aufgrund des nicht vorhandenen Preisvorteil auch nicht empfehlenswert ist.

Insbesondere für DSL-Nutzer, die online spielen und deshalb geringe Reaktionszeit benötigen, ist Fastpath interessant. Durch das Abschalten der Fehlerkorrektur (Interleaving) verringert sich die Zeit, die das Signal für seinen Weg benötigt. Durch die reduzierten Pings erfolgt die Datenübertragung schneller. Fastpath ist zu einem monatlichen Preis von 99 Cent und einer einmaligen Einrichtungsgebühr in Höhe von 24,99 € an dem 1&1 DSL-Anschluss erhältlich.

Nutzer eines DSL-Anschlusses mit der DSL-Geschwindigkeit DSL 2000 können die doppelte Geschwindigkeit für ihren Upstream buchen. Die Bandbreite, mit der die Daten in das Internet geladen werden, soll sich damit von maximal 192 kbit/s auf 384 kbit/s erhöhen. Das bietet auch Vorteile für die Internettelefonie, weil so mehr Daten zur selben Zeit übertragen werden können. Aber auch das Versenden großer Anhänge benötigt damit weniger Zeit. Die höhere Upstream-Geschwindigkeit kostet monatlich 1,99 € und einmalig 24,99 €.

Weitere Informationen

DSL-Flatrate
DSL-Preisvergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 + 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows Schwachstelle

Schnell Sicherheitsupdate durchführen

In den Microsoft-Betriebssystemen Windows 10 und Windows Server 2016/2019 wurde eine Schwachstelle entdeckt, die dazu führen kann, dass Zertifikate, denen das Betriebssystem vertraut, von unbefugten Dritten nachgeahmt und missbraucht werden können. […]

Umweltfreundliche Batterie – Stromproduktion mit einfachen Materialien

Umweltfreundliche Batterie

Stromproduktion mit einfachen Materialien

Das Start-Up hiLyte ermöglicht eine Stromproduktion mit einfachen und billigen Materialien. Die grünen Batterien sollen die umweltbelastenden Kerosinlampen ablösen. Hierdurch sollen auch Menschen in der Dritten Welt einen Zugang zu umweltfreundlicher Elektrizität bekommen. […]

Neue Bluetooth-Generation – bessere Qualität und Mehrfachverbindungen

Neue Bluetooth-Generation

Bessere Qualität und Mehrfachverbindungen

Die neue Bluetooth-Generation steht in den Startlöchern und soll noch in der ersten Jahreshälfte 2020 veröffentlicht werden. Die Technik verspricht einige neue Funktionen. Hierzu zählen insbesondere die Mehrfachverbindung sowie neue Sendemöglichkeiten. […]