Tanz in den Mai – Kostenlose SMS und MMS für alle Vodafone-Kunden

Tanz in den Mai - Kostenlose SMS und MMS für alle Vodafone-Kunden

Wieder einmal ermöglicht der Mobilfunk-Anbieter Vodafone seinen Kunden den Versand von kostenlosen Mitteilungen in Zusammenhang mit einem besonderen Tag. Die inzwischen dritte Aktion dieser Art startet Vodafone unter dem Motto „Tanz in den Mai„. Wie bereits zu Nikolaus in dem vergangenen Jahr und zum Valentinstag 2005 können Kunden mit einem Laufzeitvertrag oder einer Prepaidkarte von Vodafone kostenlose SMS und dieses Mal auch kostenlose MMS versenden.

Insgesamt bis zu 1.000 SMS und MMS können je Kunde innerhalb des deutschen Vodafone-Netzes am 30. April 2005 zwischen 0 und 24 Uhr verschickt werden. Von der Vodafone-Gratis-Aktion ist der Versand von SMS und MMS zu Sonderrufnummern und anderen Premiumdiensten ausgeschlossen. Vertragskunden werden die verschickten Mitteilungen zunächst berechnet und in der nächsten, spätestens der übernächsten Mobilfunk-Rechnung wieder gutgeschrieben. Kunden mit einer Vodafone-Prepaidkarte (CallYa) werden die Kosten für die versandten Nachrichten ebenfalls zunächst abgebucht und innerhalb der nächsten fünf Tage auf das CallYa-Konto zurückgebucht.

Eine Teilnahme an der Gratis-Aktion kann erfolgen, wenn zuvor eine Registrierung vorgenommen wurde, die bereits jetzt durchgeführt werden kann. Dafür wählt der Vodafone-Kunde von seinem Handy aus die Vodafone-Kurzwahl 22 0 93. Dieser Anruf ist für den Kunden kostenlos. Am 30. April können dann den ganzen Tag über nach Herzenslust netzinterne SMS und MMS verschickt werden, bis zu einer Summe von insgesamt 1.000 Stück. Weil bereits die letzten beiden Gratis-Aktionen von über einer Millionen Kunden genutzt wurde, bleibt nur noch zu wünschen, dass der Anbieter gut auf den Ansturm vorbereitet ist.

Weitere Informationen

Handy – Übersicht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]