Tanz in den Mai – Kostenlose SMS und MMS für alle Vodafone-Kunden

Vodafone

Wieder einmal ermöglicht der Mobilfunk-Anbieter Vodafone seinen Kunden den Versand von kostenlosen Mitteilungen in Zusammenhang mit einem besonderen Tag. Die inzwischen dritte Aktion dieser Art startet Vodafone unter dem Motto „Tanz in den Mai„. Wie bereits zu Nikolaus in dem vergangenen Jahr und zum Valentinstag 2005 können Kunden mit einem Laufzeitvertrag oder einer Prepaidkarte von Vodafone kostenlose SMS und dieses Mal auch kostenlose MMS versenden.

Insgesamt bis zu 1.000 SMS und MMS können je Kunde innerhalb des deutschen Vodafone-Netzes am 30. April 2005 zwischen 0 und 24 Uhr verschickt werden. Von der Vodafone-Gratis-Aktion ist der Versand von SMS und MMS zu Sonderrufnummern und anderen Premiumdiensten ausgeschlossen. Vertragskunden werden die verschickten Mitteilungen zunächst berechnet und in der nächsten, spätestens der übernächsten Mobilfunk-Rechnung wieder gutgeschrieben. Kunden mit einer Vodafone-Prepaidkarte (CallYa) werden die Kosten für die versandten Nachrichten ebenfalls zunächst abgebucht und innerhalb der nächsten fünf Tage auf das CallYa-Konto zurückgebucht.

Eine Teilnahme an der Gratis-Aktion kann erfolgen, wenn zuvor eine Registrierung vorgenommen wurde, die bereits jetzt durchgeführt werden kann. Dafür wählt der Vodafone-Kunde von seinem Handy aus die Vodafone-Kurzwahl 22 0 93. Dieser Anruf ist für den Kunden kostenlos. Am 30. April können dann den ganzen Tag über nach Herzenslust netzinterne SMS und MMS verschickt werden, bis zu einer Summe von insgesamt 1.000 Stück. Weil bereits die letzten beiden Gratis-Aktionen von über einer Millionen Kunden genutzt wurde, bleibt nur noch zu wünschen, dass der Anbieter gut auf den Ansturm vorbereitet ist.

Weitere Informationen

Handy – Übersicht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Verbraucherzentrale warnt

Untergeschobenen Abos von Entertainment-Diensten

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor untergeschobenen Abos des Entertainment-Dienstes fuuze.com. Verbraucher gelangen über völlig unterschiedliche Vorgänge im Internet wie etwa dem Erstellen einer Online-Umfrage oder dem Herunterladen einer App in die Abofalle. […]

Funkloch Mobilfunknetz

Deutliche Verbesserung bei Netztests

o2 sichert sich die Note „gut“

Der Anbieter o2 hat in den Netztests von connect, CHIP und COMPUTER BILD jeweils die Note „gut“ erreicht. Durch das umfangreiche Netzausbauprogramm sichert sich der Provider damit eine deutlich besseres Test-Ergebnis im Vergleich zu den vergangenen Jahren. […]