Urteil gegen Preselection-Anbieter – StarCom und die gefälschten Verträge

verbraucherzentrale Berlin

Die Verbraucherzentrale Berlin informierte über eine erfolgreich geführte gerichtliche Auseinandersetzung mit der StarCom Telekommunikation oHG aus München. Bereits im August hatte die Verbraucherzentrale über untergeschobene Verträge mit dem Unternehmen berichtet. Zahlreiche Verbraucher hatten eine Auftragsbestätigung für eine Preselection erhalten, ohne diese Voreinstellung auf den Telefonanbieter an ihrem Telefonanschluss bestellt zu haben. Manche forderten daraufhin eine Kopie des angeblichen Vertrages an und stellten fest, dass die Unterschrift nicht mit ihrer übereinstimmte. Auch ein seit zwei Jahren verstorbener Mann soll angeblich einen Vertrag abgeschlossen haben.

Die Verbraucherzentrale mahnte die StarCom schon damals ab und rief die Betroffenen auf, sich von den ungerechtfertigten Forderungen nicht einschüchtern zu lassen. Sie mahnte StarCom Telekommunikation oHG wegen unlauterem Wettbewerb ab und verklagte das Unternehmen. StarCom hatte den Unterlassungsanspruch anerkannt und wurde von dem Landgericht München verurteilt, es künftig zu unterlassen, Verbrauchern unverlangt und ohne Vertragsschluss eine Vertragsbestätigung zuzuschicken. (Aktz. 4HK O 15405/08)

Weitere Informationen

Gerichtsurteile – Festnetz
Günstig telefonieren mit Call by Call

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 × 5 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern

Wichtiger Hinweis

Jahreszahl 2020 nicht abkürzen

Oftmals wird die abgekürzte Schreibweise wie 24.01.20 verwendet. In jedem Jahr ist diese gebräuchliche Schreibweise unproblematisch, außer in diesem Jahr. Diese Abkürzung kann durch Betrüger schnell ausgenutzt werden. […]

Online-Glücksspiel – Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Online-Glücksspiel

Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Ab Mitte 2021 soll der neue Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag in Kraft treten, auf den sich die Bundesländer am Wochenende geeinigt haben. In Zukunft soll Online-Zocken in Deutschland legal, aber überwacht sein. Die Überwachung soll von einer zentralen Glücksspielbehörde übernommen werden. […]

Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows Schwachstelle

Schnell Sicherheitsupdate durchführen

In den Microsoft-Betriebssystemen Windows 10 und Windows Server 2016/2019 wurde eine Schwachstelle entdeckt, die dazu führen kann, dass Zertifikate, denen das Betriebssystem vertraut, von unbefugten Dritten nachgeahmt und missbraucht werden können. […]