Notebook von Samsung gratis – Anschlusspaket von Kabel Deutschland mit Zugabe

Kabel Deutschland Notebook gratis

Bis vor kurzem war das Highlight in der Produktpalette der Kabelnetzbetreiber der digitale TV-Anschluss. Doch nun werden sie auch als Internetprovider und Telefonanbieter immer interessanter. Denn die TV-Kabelnetze in Deutschland sind zum großen Teil umgerüstet worden und funktionieren jetzt in beide Richtungen. Der Kunde kann also nicht nur empfangen, sondern auch senden. Der Datenaustausch erfolgt dabei sehr schnell, bis zu 32 Mbit/s im Download bietet beispielsweise Kabel Deutschland seinen Kunden an.

Die hohe Übertragungsgeschwindigkeit seines Kabelnetzes ist aber nur ein Argument für den Internetanschluss bei Kabel Deutschland. Das Paket Comfort mit dieser Bandbreite samt Flatrate für die Datenübertragung beinhaltet auch einen Telefonanschluss samt Flatrate für das deutsche Festnetz. Der monatliche Preis von 22,95 € während der Mindestvertragslaufzeit ist mit Blick auf ähnliche DSL-Tarife anderer Anbieter besonders verlockend.

Unentschlossene lockt Kabel Deutschland seit heute mit einer kostbaren Zugabe. Das Notebook NC10@nyNet von Samsung erhalten Neukunden bei der Bestellung des Pakets Comfort. Das Gerät kostet sonst über 400,- €. Im Gegenzug akzeptiert der Kunde eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 39,90 €. Kunden, die auf der Suche nach einem günstigen Notebook, zum Beispiel zum mobil surfen oder per WLAN, und nach einem hochwertigem Anschlusspaket waren, können bei Kabel Deutschland also derzeit beides bekommen.

Weitere Informationen

Kabel Deutschland – Bestellung
Kabel Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Bundesnetzagentur – Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Bundesnetzagentur

Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Im aktuellen Amtsblatt hat die BNetzA eine Allgemeinverfügung bezüglich eines Vertriebsverbots für einen WLAN-Repeater veröffentlicht. Auch eine Rücknahme wurde mittels dieser ausgesprochen. Der Hersteller kann nun Widerspruch einlegen. […]

Mikrokredite – Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite

Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite erfreuen sich nicht nur bei jungen Unternehmern, sondern auch bei Privatpersonen großer Beliebtheit. Mit den Kleinstkrediten, die häufig von spezialisierten Kreditinstituten angeboten werden, können beispielsweise finanzielle Engpässe überbrückt werden. […]

Mobilfunktarif – LTE Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Mobilfunktarif

Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Nun gibt es bei 1&1 auch spezielle LTE-Kids-Tarife, die eine gute Kostenkontrolle bieten sollen. Wahlweise kann der Tarif ohne Hardware, mit Smartphone oder mit Smartwatch gebucht werden. Ein genauer Blick zeigt jedoch, dass die Kosten für den Tarif nach einiger Zeit steigen. […]

Elektrogeräte – Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Elektrogeräte

Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Die EU hat die Kriterien für das Energielabel verschärft. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Geräte, die bisher zur Bestklasse zählen, in eine schlechtere Energieeffizienzklasse fallen. Ab dem 1. März müssen Händler ihre Geräte mit den neuen Labels ausweisen. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Unerlaubte Telefonwerbung

Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Immer wieder wurden Verbraucher durch Mitarbeiters dieses Call-Centers belästigst. Jetzt hat die Bundesnetzagentur gegen das Call-Center KiKxxl GmbH wegen unerlaubter Werbeanrufe eine Geldbuße in Höhe von 260.000 Euro verhängt. […]