Mobil surfen im EU-Ausland – EU-Vorgabe legt Kostengrenze fest

Kostengrenze für mobiles Internet im EU-Ausland

Während die Preise für Telefonate und Datenverbindungen über die Mobilfunknetze stetig gesunken sind, droht nach Auslandsaufenthalten mit dem Handy noch immer die böse Überraschung. Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, wie teuer das Roaming, auch das Datenroaming sein kann.

Um den hohen Kosten für Telefonate, SMS, aber auch für mobile Datenverbindungen in dem EU-Ausland entgegen zu wirken, haben das Europaparlament und der Europäische Rat am 23. September 2008 einen von der EU-Kommission vorgelegten Vorschlag abgesegnet, der die frühere Verordnung vom 30. Juni 2007 ergänzt. Die neue Verordnung trat am 01. Juli 2009 in Kraft. Neben Preisobergrenzen für ein- und ausgehende Telefonate, SMS und Datendienste in dem europäischen Ausland, regelt die Verordnung auch die maximal anfallenden Kosten für das Datenroaming. Diese Vorgabe ist nun gültig geworden, wie die EU auf ihrer Internetpräsenz mitteilt. Verbraucher können diese Obergrenze bei ihrem Mobilfunkanbieter beauftragen.

Entstehen dem Kunden in einem Abrechnungsmonat für das mobile surfen in dem EU-Ausland mehr als 50 ,- € Kosten, kann er in diesem Monat keine weiteren Verbindungen herstellen. Das soll vor übermäßigen, ungewollt hohen Rechnungen schützen. Soll die Deckelung eine andere Höhe haben, kann das bei dem Anbieter angegeben werden. Die Mobilfunkprovider müssen diesen Dienst kostenlos anbieten. Dieser Dienst muss von den Mobilfunkprovidern seit dem 01. März bereitgestellt werden.

Weitere Informationen

Mobiles Internet
Handy – Übersicht
Guthabenkarte
Handyvertrag Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


6 − eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]