SpamSoldier – Smartphone-Trojaner verschickt Spam-SMS

Smartphone Trojaner SpamSoldier verschickt SMS-Spam

Die Sicherheitsexperten von Lookout weisen in ihrem Blog darauf hin, dass sie zusammen mit ihren Mobilfunkpartner eine Schadsoftware entdeckt haben, die ohne die Zustimmung des Nutzers massenhaft Spam-SMS verschickt. Derzeit ist die Malware noch nicht weit verbreitet, kann aber großen Schaden anrichten. Es beginnt mit einer SMS-Nachricht, in der der Link zu einer kostenlosen Version eines beliebten Handyspiels angeboten wird. Klickt der Anwender auf diesen Link, lädt er eine Software auf sein Smartphone und installiert er die App, aktiviert er den SpamSolider-Trojaner. Um ihre Spuren zu verwischen, entfernt die Schadsoftware ihr Icon aus der Programmübersicht. Auch die Spuren ihrer folgenden Aktivitäten verwischt sie.

Der Trojaner lädt aus dem Internet eine Liste mit 100 Rufnummern auf das Smartphone. An diese Rufnummern versendet er eine Spam-Nachricht, ohne dass der Anwender es bemerkt. Danach lädt er eine weitere Liste mit wiederum 100 Rufnummern herunter und wiederholt seine Aktivität. Das tut er so lange, bis die Verbindung unterbrochen oder die Anwendung geschlossen wird. Eingehende SMS fängt er ab, sodass der Anwender nicht auf eventuelle Antwort der Spam-Empfänger aufmerksam wird. Um sich vor bösartiger Software zu schützen, sollten Anwender nur Apps aus seriösen App-Stores laden und ein Smartphone Anti-Virus-Programm verwenden, rät Lookout.

Weitere Informationen
Smartphone Flatrates
Smartphone-Betriebssystem

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]