WhatsApp – Update bringt mehr Datensicherheit

whatsapp

Der Messenger-Dienst WhatsApp steht spätestens nach der Übernahme durch Facebook wegen der Datensicherheit in der Kritik. Ein Update für Android-Systeme soll dem nun entgegenwirken und bringt zusätzliche Features. Erhältlich ist die neueste Version ab sofort bei Google Play.
Mit dem Update wird WhatsApp zumindest vordergründig sicherer. Die Nutzer können nun selbst entscheiden, wer Status-Meldungen, das Profilfoto oder den Zeitpunkt der letzten Aktion sehen können. Unter Einstellungen befindet sich der Punkt Account. Dort kann der Nutzer unter Datenschutz die Kreise bestimmen, die Zugriff auf die genannten Punkte haben. Unterscheidbar sind wie drei Gruppen: niemand, alle und nur die eigenen Kontakte. Diese Möglichkeit, einzelne Informationen gezielt auszublenden, ist ein Fortschritt, auch wenn viele Kritikpunkte noch offen bleiben.

Mit dem Android-Update für WhatsApp können sich Nutzer aber über weitere Features freuen. Zum Beispiel ist eine Kamera-App installiert, mit der das Profilbild oder gerade geschossene Fotos direkt versendet werden können. In den Chat ist nun außerdem eine Videovorschau eingebaut. Ebenfalls ist es mit dem Update für WhatsApp nun möglich, ungelesene Nachrichten auf dem Home-Screen anzeigen zu lassen. Ebenfalls ist dies auf dem Lock-Screen möglich.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, die Jahresgebühr nun auch für Freunde bezahlen zu können. Dabei wird einfach eine Nummer aus den Kontakten gewählt und für diese ein Abo über ein, drei oder fünf Jahre ausgewählt. Die Kosten können unter anderem per Paypal und Google Wallet beglichen werden. Möglicherweise bringt dieses Feature einige Nutzer über die Kontakte wieder zurück zu WhatsApp, denn der Messenger-Dienst hat in den letzten Wochen Nutzer an andere Dienste verloren.

Mehr Informationen

Smartphone Tarife Vergleich
Prepaid Vergleich
Handyvertrag Preisvergleich
Netzabdeckung der deutschen Mobilfunknetze

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwölf − 8 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
urteil

Blauer Haken in WhatsApp

Urteil: Wirksamwerden der Willenserklärung

Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass die zwei blauen Haken bei WhatsApp eine Willenserklärung wirksam machen. Zudem wurde erklärt, dass Vertragsparteien alle Kommunikationswege überprüfen müssen, die bisher verwendet wurden. […]

Dubioser Punkteklau - Payback-Kunden in Aufregung

Dubioser Punkteklau

Payback-Kunden in Aufregung

Die Aufregung unter Payback-Kunden ist groß. „Abzocke“, „Betrug“ und „Punkteklau“ lauten die Vorwürfe, die derzeit die Verbraucherzentrale NRW, Facebook und Bewertungsportale erreichen. Denn bei vielen Kunden sind plötzlich die Guthabenpunkte, oftmals im Wert von 50 oder 100 Euro, teilweise sogar weit darüber verschwunden. […]

Bundesgerichtshof verbietet überhöhte Pauschale für Inkassokosten

Bundesgerichtshof

Verbot überhöhter Pauschale für Inkassokosten

Energieversorger dürfen keine überhöhten Inkassokosten verlangen, wenn sie Zahlungen bei säumigen Kunden eintreiben lassen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die SWM Versorgungs GmbH entschieden. […]

BGH-Urteil – ist der Radiorecorder-Dienst ZeeZee urheberrechtswidrig?

BGH-Urteil

Ist der Radiorecorder-Dienst ZeeZee urheberrechtswidrig?

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat in einem Urteil klargestellt, dass der Internet-Radiorecorder ZeeZee nicht als Hersteller urheberrechtwidriger Vervielfältigungen anzusehen ist. Ein Plattenlabel hatte gegen ZeeZee auf Unterlassung geklagt. Nun muss erneut das Oberlandgericht über die Angelegenheit entscheiden. […]

Corona-Krise – Berufliche Weiterbildung Zuhause am eigenen Computer

Corona-Krise

Berufliche Weiterbildung Zuhause am eigenen Computer

Während der Corona-Krise finden viele Veranstaltungen nicht statt. Doch für eine berufliche Weiterbildung wird nicht mehr als ein PC und eine stabile Internetverbindung benötigt. Zahlreiche Weiterbildungsträger bieten mittlerweile ein breit gefächertes Programm verschiedener Online-Seminare an. […]