GigaCube – rasend schneller mobiler Hotspot von Vodafone

vodafone gigacube

Vodafone bietet seit Kurzem den GigaCube. Der mobile LTE-Router hat viele Vorteile. Nun hat das Unternehmen die Zufriedenheitsgarantie bis April 2018 verlängert und die maximale Bandbreite auf 300 MBit/s verdoppelt. Spätestens jetzt ist der mobile Hotspot eine attraktive Option für alle, die unterwegs schnell über ein WLAN surfen möchten.

Was ist der GigaCube?

Der Vodafone GigaCube ist eine kleine Box, in der sich ein LTE-Router versteckt. Nutzer können dieses Gerät unterwegs aufstellen und an eine Stromquelle anschließen. Das Gerät wählt sich dann über die integrierte SIM-Karte in das LTE-Netz ein und baut einen WLAN-Hotspot auf. Darüber kann der Nutzer surfen.

Welche Vorteile hat der GigaCube von Vodafone?

Der GigaCube ist eine Alternative für alle Nutzer, die Wert auf ein schnelles Internet legen, aber am Standort über keins verfügen. Mögliche Einsatzbereiche sind zum Beispiel deutsche Ferienhäuser, Gartenhäuschen mit Stromanschluss, der eigene Garten, Krankenhaus, Ferienwohnung oder Hotels ohne kostenloses WLAN.

Schließt der Nutzer seinen GigaCube an, kann er sofort lossurfen und dabei von einer Bandbreite von bis zu 300 MBit/s profitieren. Das monatliche Freivolumen liegt bei 50 GB, sodass auch Videos und Games ohne ständigen Blick auf das Datenvolumen über den Router konsumierbar sind. Die Bandbreite ist zudem deutlich besser als bei den meisten aktuellen DSL-Anschlüssen – sofern das LTE-Netz vor Ort diese Leistung hergibt. Dieses kann auf der folgenden Webseite geprüft werden.

Was kostet der GigaCube von Vodafone?

Vodafone bietet zwei Preisoptionen. Für Kunden mit Red- oder Young-Tarif kostet der Cube 24,99 Euro im Monat, Kunden ohne Mobilfunkvertrag zahlen 34,99 Euro im Monat. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, nur dann zuzahlen, wenn der Cube auch im Einsatz ist. Dann fällt eine einmalige Gebühr von 49,90 Euro an sowie in jedem Nutzungsmonat 24,99 Euro mit Mobilfunktarif und 34,99 Euro ohne Mobilfunktarif. Diese zweite Option ist für alle Interessant, die nur hin und wieder unterwegs ein schnelles Internet benötigen.

GigaCube mit Zufriedenheitsgarantie

Vodafone bietet allen Kunden an, den Router 30 Tage lang unverbindlich zu testen. Ist der Nutzer nicht zufrieden, greift die Zufriedenheitsgarantie und Vodafone zahlt für den ersten Monat die Gebühr anteilig für ggf. nicht in Anspruch genommene Tage zurück. Diese Option ist sehr attraktiv, da Nutzer auf diese Weise den GigaCube in Ruhe risikolos ausprobieren können.

Weitere Informationen

Zum Angebot auf der Vodafone Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


6 − 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Betrug

Router-Hacking – extreme finanzielle Schäden verhindert

Router-Hacking kann jeden treffen. Die Bundesnetzagentur als zuständige Behörde hat bereits in den ersten drei Januarwochen 2019 eine Reihe von Maßnahmen gegen konkrete Rufnummernbetreiber und Call-by-Call-Anbieter ergriff... mehr
whatsapp

WhatsApp – Verbreitung von Nachrichten wird eingeschränkt

WhatsApp wird die Weiterleitung von Nachrichten für alle User stark beschränken. Die neueste Version des beliebten Messengers erlaubt ab sofort nur noch eine Weiterleitung an maximal 5 Kontakte, statt wie bisher an bis zu 2... mehr
Phishing

Passworthack – 773 Millionen Accountdaten veröffentlicht

Eine riesige Datenmenge von 773 Millionen Zugangsdaten aus E-Mail-Adresse und Passwort - auch aus Deutschland - ist veröffentlicht worden. Alle Internetnutzer sollten ihre Accountdaten prüfen und bei Bedarf neue Passwörter... mehr
Vor den Kopf schlagen

Beschluss – Gigabit-Leitungen in Gebäuden sind zu drosseln

Die Frequenzen von Vectoring-Leitungen in Gebäuden sind nach Meinung der Bundesnetzagentur zu schützen. Dadurch müssen Glasfaseranbieter ihre leistungsstarken Leitungen jedoch drosseln. Der Bundesverband Breko protestiert ... mehr
falle

„Handyvertrags-Agenten“ – Polizei warnt vor Betrüger-Masche

Die Kriminalpolizei warnt vor der Betrüger-Masche „Handyvertrags-Agenten“. Den Opfern wird eine Provision versprochen, wenn sie einen Mobilfunkvertrag abschließen und den Tätern das Smartphone aushändigen. Tatsächlic... mehr
facebook

Facebook – Bundeskartellamt will Like-Button verbieten

Facebook erhebt massenhaft Daten über Plugins, die auf fremden Webseiten installiert sind. Das sieht das Bundeskartellamt als Missbrauch der marktbeherrschenden Stellung an und fordert das Unternehmen auf, dieses zu unterlas... mehr