Ortsgespräche über 01081 Telecom – Ab Montag an Werktagen zwischen 19 und 23 Uhr kostenlos

Ortsgespräche über 01081 Telecom - Ab Montag an Werktagen zwischen 19 und 23 Uhr kostenlos

Eine Alternative zu Telefonaten über das Telefonnetz der Deutschen Telekom ist die Nutzung von Call-by-Call-Anbietern. Denn die Verbindungen über einen der zahlreichen Anbieter ist oft wesentlich günstiger als über den T-Com-Anschluss ohne das Vorwählen einer Call-by-Call-Vorwahl. Diese Einwahlnummern werden vor der eigentlichen Rufnummer des gewünschten Gesprächspartners gewählt, dadurch nutzt der Kunde nicht mehr das Festnetz von T-Com sondern das, des alternativen Anbieters. Die Telefonate werden jedoch über die Telefonrechnung der T-Com bezahlt.

Der Call-by-Call-Anbieter 01081 Telecom AG ermöglicht ab kommenden Montag, 27. September, als Werbeaktion an einigen Stunden des Tages sogar kostenlose Telefonate. Von Montag bis Freitag zwischen 19 und 23 Uhr sind Ortsgespräche über die Call-by-Call-Vorwahl 01081 kostenfrei. Bis dahin gilt für diese Zeit, ebenso wie zwischen 23 und 09 Uhr und an Wochenenden ein Minutenpreis von 0,8 Cent. In der Hauptzeit, also Montag bis Freitag zwischen 09 und 19 Uhr, kosten Ortsgespräche über 01081 Telecom 1,3 Cent. Um ein Ortsgespräch handelt es sich, wenn die Vorwahl des Anrufers und des Angerufenen die selbe ist. Eine Ausnahme bildet dabei die T-Com. Sie ermöglicht Ortsgespräche auch in benachbarte Ortsnetze.
Für Ferngespräche fallen über die Vorvorwahl 01081 in der Hauptzeit zwischen 09 und 19 Uhr sowie an Wochenenden ganztägig 2,4 Cent pro Minute an. In der restlichen Zeit kosten diese Telefonate 2,7 Cent. Über den Netzbetreiber 01081 Telecom AG sind auch Gespräche mit Mobilfunkteilnehmern für einen Minutenpreis von 20 Cent und Verbindungen mit ausländischen Telefonanschlüssen möglich.

Bei der 01081 Telecom AG werden alle Telefonverbindungen minutengenau abgerechnet. Der Kunde muss sich nicht anmelden und es fällt weder eine Grundgebühr noch ein Mindestumsatz an. Vor jeder Verbindung wird der Nutzer mit einer kostenlosen Tarifansage über den aktuellen Minutenpreis seines Telefonats informiert.

Weitere Informationen

Vorwahlverzeichnis

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × 5 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]