simply EM-Aktion – Bis Ende September für 5 Cent telefonieren und SMSen

simply EM-Aktion - Bis Ende September für 5 Cent telefonieren und SMSen

simply war als einer der ersten Anbieter für Discount-Handytarife eine Konkurrenz für die klassischen Handytarif-Anbieter. Das Angebot gibt es bereits seit dem Jahr 2005 und es wurde immer wieder den aktuellen Gegebenheiten des hart umkämpften Handytarif-Marktes angepasst. Derzeit bietet simply neben den Handy-Flatrate SIMfix zwei Tarife an, den Tarif simply easy und den Tarif simply partner.

Beide simply Handytarife können wahlweise auf Rechnung (postpaid) oder auf Guthabenbasis (prepaid) bezahlt werden. Während der Handytarif simply easy einen besonders günstigen einheitlichen Preis für nationale Telefonate (8,5 Cent/Minute) bietet, ist der Handytarif simply partner insbesondere für Telefonate untereinander geeignet (13 Cent/Minute national und 3 Cent/Minute mit anderen simply-Kunden). Beide Tarife kommen ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Mindestvertragslaufzeit aus.

Derzeit und noch bis zum 30. Juni bietet simply im Rahmen seiner sogenannten EM-Aktion Neukunden einen besonders günstigen Preis für Telefonate und SMS. Bestellt ein Kunde einen der simply-Tarife in diesem Monat, telefoniert er damit bis einschließlich dem 30. September für nur 5 Cent pro Minute in die deutschen Mobilfunk- und Festnetze. Auch nationale SMS kosten nur 5 Cent pro Stück. Das gilt selbstverständlich nicht für Sonderrufnummern, etc. Nach Ablauf der Aktion, also ab dem 01. Oktober, nutzen die Kunden automatisch ihren ausgesuchten simply Handytarif. Die Einrichtungsgebühr für die simply-Tarife beträgt einmalig 9,95 €.

Weitere Informationen

Handyvertrag – Vergleich
Prepaid Tarife Vergleich
Handytarif – Tarifrechner
Handy Vertragsverlängerung – online
Mobil surfen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Glasfaserausbau – Hamburg übernimmt Hälfte des Netzbetreibers willy.tel

Glasfaserausbau

Hamburg übernimmt Hälfte des Netzbetreibers willy.tel

Die Stadt Hamburg will den Ausbau des Glasfasernetzes schneller vorantreiben. Hierzu ist sie jetzt eine Kooperation mit dem privaten Netzbetreiber willy.tel eingegangen. Durch die Übernahme von 49,9 Prozent des Unternehmens sollen in den nächsten Jahren zahlreiche weitere Haushalte versorgt werden. […]

Zahlungsaufforderung per SMS – Urteil: Forderungen können zulässig sein

Zahlungsaufforderung per SMS

Urteil: Forderungen können zulässig sein

Nicht jede Zahlungsaufforderung per SMS ist Spam. Das OLG Hamm hat entschieden, dass Mahnungen per SMS zulässig sein können. Dies ist dann der Fall, wenn die Forderung berechtigt ist und die Nachricht tagsüber beim Empfänger eingeht. Geklagt hatte der vzbv gegen ein Inkassounternehmen. […]

Die Brille der Zukunft - Weit mehr als nur eine Sehhilfe?

Die Brille der Zukunft

Weit mehr als nur eine Sehhilfe?

Zu vielen Zukunftsvisionen gehören auch Brillen. Was bislang nur eine praktische Sehhilfe oder ein modisches Accessoire darstellt, könnte schon bald ebenfalls mit einigen technischen Gadgets aufwarten. […]

Privater Investor schlägt zu – FRITZ!Box-Hersteller AVM ist verkauft

Privater Investor schlägt zu

FRITZ!Box-Hersteller AVM ist verkauft

Das bekannte Berliner Tech-Unternehmen AVM hat offiziell einen neuen Investor. Durch den Einstieg des europäischen Family Office Imker Capital Partners soll auch in Zukunft der Erfolg des Unternehmens gesichert werden. Die Gründer ziehen sich jedoch nicht vollständig aus der Firma zurück. […]