Internet per TV-Kabel – Ohne Aufpreis mit bis zu 20 Mbit/s surfen

Internetzugang

Es gibt diverse Möglichkeiten, sich einen Zugang zu dem Internet zu verschaffen. Neben der klassischen Interneteinwahl, beispielsweise per Internet-by-Call, und dem DSL-Anschluss dienen andere Übertragungswege dem Zugang zum Internet. Mobil surfen kann man über die Mobilfunknetze, mit Satelliten DSL ist man flächendeckend online und auch über die TV-Kabelnetze können mit hoher Geschwindigkeit Daten übertragen werden.

Die Kabelnetzbetreiber haben stark aufgerüstet. In vielen Gebieten ist der Telefonanschluss und der Internetzugang über das TV-Kabel möglich. Auch dort, wo sonst kaum eine Chance auf einen schnellen DSL-Anschluss besteht. Zum Beispiel in Baden-Württemberg kann der Kabelnetzbetreiber Kabel BW nach eigenen Angaben nahezu alle Haushalte (99%) mit seinem Kabel Internet versorgen.

Die praktisch erreichbaren Bandbreiten des Kabel Internet sind wesentlich größer als die des althergebrachten DSL-Anschlusses. Kabel BW bietet beispielsweise bis zu 32 Mbit/s im Download an. Auch in anderen Bundesländern offerieren die Kabelnetzbetreiber ähnliche Bandbreiten im Komplettpaket und das bereits ab monatlich rund 30,- €.

Das Paket CleverKabel 16 von Kabel BW ist für monatlich 29,90 € und derzeit ohne Einrichtungsgebühr erhältlich. Es enthält einen Telefonanschluss mit Telefonflat-Tarif und einen Internetzugang mit Flatrate-Tarif. Der Internetzugang hatte bisher eine maximale Bandbreite von 16 Mbit/s. Ab morgen werden es bis zu 20 Mbit/s sein und das ohne Preiserhöhung. Sogar eine Grundgebührbefreiung für die ersten drei Monate gibt es. Das ist wieder ein Grund mehr, sich die Angebote der Kabelnetzbetreiber als Alternative zu DSL einmal näher anzuschauen.

Weitere Informationen

Kabel Deutschland – Kabel Internet in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Tele Columbus – Kabel Internet in Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Unitymedia – Kabel Internet in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 × 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Verbraucherzentrale warnt

Untergeschobenen Abos von Entertainment-Diensten

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor untergeschobenen Abos des Entertainment-Dienstes fuuze.com. Verbraucher gelangen über völlig unterschiedliche Vorgänge im Internet wie etwa dem Erstellen einer Online-Umfrage oder dem Herunterladen einer App in die Abofalle. […]

Funkloch Mobilfunknetz

Deutliche Verbesserung bei Netztests

o2 sichert sich die Note „gut“

Der Anbieter o2 hat in den Netztests von connect, CHIP und COMPUTER BILD jeweils die Note „gut“ erreicht. Durch das umfangreiche Netzausbauprogramm sichert sich der Provider damit eine deutlich besseres Test-Ergebnis im Vergleich zu den vergangenen Jahren. […]